Nathan der Weise: Verständnisproblem

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne "Nathan der Weise" nur vom Titel her und so aus dem Kontext gerissen, ist es für mich schwer zu sagen, ob er jetzt

sich darüber beklagt, dass er so viel für die Güte des Betreffenden zahlen soll. Oder

ob er den "Betrag" dafür wissen möchte.

Für mich klingt das eher nach "Wie viel wird mich eure Güte kosten?" bzw. "Ihr wart gütig zu mir. Was erwartet Ihr jetzt als Gegenleistung?" oder ähnliches. Was genau gemeint ist, hängt vom Kontext ab.

Was möchtest Du wissen?