Nasses Ohrläppchen + Ohrloch geschwollen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hatte ich auch schon mal, dass das quasi brach-liegende Ohrloch Jahre später nochmal entzündet ist. Hat jetzt zwar nicht weh getan, aber halt etwas genässt und so. Ist und bleibt eben ein Loch. ;-)

Also kommt natürlich drauf an wie schlimm es ist... aber an sich einfach erstmal Betaisodona draufmachen. Das hilft eigentlich immer. :-) Wenn's davon aber nicht besser wird, dann natürlich ab zum Doc, aber kann meiner Erfahrung nach durchaus schonnemal vorkommen und ist dann auch nicht so die tragedy.

Ich würde auf jeden Fall davon abraten, das Ohr abzuschneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vivichan158
01.12.2016, 00:52

Haha, das war jetzt zwar schon etwas her, aber danke für die Antwort! :D Abgeschnitten hab ich gar nix! Das Ohr ist dran und in bester Ordnung. Habe ein paar Tage abgewartet und das Ohrloch ist ganz von selbst wieder abgeschwollen. :)

0

Was möchtest Du wissen?