Nasse Wohnung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn der vermieter nichts tut, denn mieterbund um rat fragen! das klingt nicht nur nicht normal, sondern ist auch noch ungesund!! schimmel im schlafzimmer, das geht nicht!

Es gibt eine Bauverordnung für Mauerwerk im Rahmen der Klimatisierung. Gerade bei älteren Häusern ist diese nicht mehr gegeben. Das kann man ganz sicher nicht durch Lüften kompensieren. Vermieter reden sich aber gerne darauf heraus. Hier sollte ein Gutachter die Mauern prüfen. Dann kann man vom Vermieter Mängelbeseitigung ggf. auch gerichtlich verlangen und bis dahin den Mietzins reduzieren. Hat man das schon öfters moniert, kann man auch rückwirkend eine Minderung durchsetzen.

Wenn an der Innenseite der Außenwand Wasser läuft und die Wohnung geheizt ist, dann ist auf jeden Fall das Mauerwerk zu kalt, so dass sich Kondenswasser trotz lüften bilden kann. Das sollte wirklich dringend untersucht werden. Und Dämmtapete ist fatal. Durch die Innendämmung verlagert sich der Taupunkt, also die Temperatur, bei der die Luftfeuchte kondensiert, weiter in den Raum. Demnach ist zu vermuten, dass es hinter der Dämmtapete wohl schimmelt. Durch die Innendämmung kühlen die Außenwände übrigens noch mehr aus, was den Effekt der Tapete wohl wieder relativiert. Also schnellstens Gutachter, Sachverständiger oder Bauberater holen und die Tipps bezüglich Mieterverein auch angehen.

Wendet euch an einen Mieterverein, die setzen - wenn erforderlich - einen passenden Brief an den Vermieter auf.

Einen Brief an den Vermieter und ihn auffordern den Mängel zubeseitigen.Wenn er das nicht tut,Mietminderung.

um da den richtigen wert zu beziffern ist es allerdings notwendig, fachrat einzuholen. wenn der wert der mietminderung zu hoch ist, kannstre noch belangt werden! zu niedrig sollte er aber auch auf keinen fall sein! also: RECHTSBEISTAND!

0

An der Innen-oder Aussenseite der Aussenwand?

Innenseite der Aussenwand

0

Was möchtest Du wissen?