nass und juckreiz im intimbereich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erst im August ein Termin beim Frauenarzt geht gar nicht, was ist das denn? Es gibt genug Gynokologen, in solchen Fällen muß man auch ohne Termin dran kommen, das hört sich nach einer Pilzinfektion an, das muß behandelt werden.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RosalieRosa
17.06.2017, 18:51

ich weiß, sie hält es nicht für nötig.... sie meint ich soll sie damit nicht nerven.

0

Wäre ich an der Stelle Ihrer Mutter, würde ich mit diesen Anzeichen vorsichtshalber möglichst zeitnah zum Frauenarzt gehen, um das abklären zu lassen, und nicht bis August warten. Wenn sie am liebsten nur noch sitzen möchte, wie Sie schreiben, scheinen die Beschwerden ja doch schon etwas ausgeprägter zu sein.

Man kann nur vermuten - ich persönlich würde nach ihrer Darstellung auf Ausfluss tippen, und dafür sind häufig Scheidenentzündubgen verantwortlich. Wäre so etwas hier gegeben, könnte sich so etwas unbehandelt im Laufe der Zeit verschlimmern. Zudem könnten die Bakterien in die oberen, inneren Geschlechtsorgane aufsteigen und so große Probleme bereiten. Gesetzt, der Fall, es verhielte sich so, sollte es Ihre Mutter nicht soweit kommen lassen. Wenn Sie nicht zum Arzt will, reden Sie ihr ins Gewissen. Es ist keine Schande, damit zum Arzt zu gehen, Ihr Mutter braucht sich nicht schämen deswegen, wirklich nicht! Die negativen Folgen, die daraus erwachsen können, sind bsw. Eileiterentzündungen und eine lebensgefährliche Perionitis!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RosalieRosa
17.06.2017, 20:57

sie sagt wenn sie sitzt ist es irgendwie besser.

ausfluss hat sie schon manchmal, ja.

okay.

0

Warum willst du nicht zum Arzt?

Und versuche nicht, uns hier zu verklickern, dass du vor lauter Sorge um deine Mutter hier fragst?

Wenn du zu den Fahrstunden für den Führerschein alleine hingehen kannst, weshalb dann nicht auch alleine zum Arzt?


Juckreiz - mit oder ohne Pilzinfektion - kann an nicht mittels Ferndiagnosen heilen.

Je länger du abwartest, versuchst Hilfe aus dem Internet zu bekommen, umso schlimmer wird möglicherweise das Problem - besser jedenfalls nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YellowCherish
17.06.2017, 22:12

Hallo kidsmon, an den Aspekt mit den Verklickern dachte ich gar nicht, gebe Ihnen aber vollkommen recht.

Egal, wem das Thema jetzt betrifft und was es jetzt letztendlich ist - diesesThema ist viel zu ernst, ein baldiger Arztbesuch ist unumgänglich! Punkt.

Glauben Sie mir, RosalieRosa, ich weiß, wovon ich rede (lag selbst mit so etwas, was ich Ihnen geschildert habe schon im kh und wäre mit der Bauchfellentzündung bald draufgegangen) .

Es ist mir todernst damit.

AB ZUM ARZT!

1

Was möchtest Du wissen?