Naseverstopft was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, falls du dir noch nichts in der Apotheke geholt hast dann empfehle ich dir Babix Inhalat. Hast du denn in der ganzen ersten Woche noch andere Sachen ausprobiert oder gemacht wegen der verstopften Nase? Ich finde generell Nasenspray nicht so gut. Da muss man einfach zu sehr aufpassen, dass man sich nicht an das Spray gewöhnt und dann wird es schwierig damit aufzuhören. Das Problem hast du beim inhalieren über einem Dampfbad halt nicht weil man ja milde Zusätze benutzt wie Kamille oder Salzwasser. Am besten funktioniert es aber mit ätherischen Ölen, wie sie in dem Babix drin sind. Je nachdem wie verstopft die Nase ist musst du mehrmals täglich inhlieren. Wenn es dann schon etwas besser geworden ist dann reicht es auch, wenn du zum Beispiel ein Halstuch mit ein paar Tropfen davon umbindest. So steigen die Öle auch in die Nase und sie bleibt frei. Liebe Grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salzwasser ist das beste Mittel, gibts auch fertig zu kaufen, kann du aber auch ganz einfach und viel günstiger selbst machen, einfach leeres Fläschen zum Sprühen, Wasser rein und einen Teelöffel Salz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schwöre seit Jahren auf Olynth NasenTROPFEN (nicht Spray). Das Zeug wirkt (bei mir) und macht die Nase richtig frei. Natürlich benutze ich es nur im Ernstfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiwi12345
09.02.2017, 01:19

Danke ich werde es mir auf jedenfall holen

0

Was möchtest Du wissen?