Nasenverstopfung, nur nachts?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht sind Milben im Bett? Versuche es mit einem neuen Kopfkissen. Wenn das noch nicht hilft, wie alt ist die Matraze?

Tagsüber Bett gut lüften, aufgedeckt liegen lassen, macht nix wenn es nicht feinsäuberlich mit Tagesdecke aufgeräumt ist!

Was mir bei verstopfter Nase sehr gut hilft ist ein ganz kleiner Tropfen "Japanisches Pfefferminzöl" auf die Oberlippe streichen, dann ist meistens die Nase gleich wieder frei.

Eine Freundin hatte mal ununterbrochen eine Laufnase, bis ich sie auf ihr Bett hinwies - es war eine ca. 50 Jahre alte Liege, sie wohnte möbliert (war in Griechenland). Als sie die 'rausschmiss, war sie innerhalb kürzester Zeit wieder gesund.

 

mihedas 09.05.2011, 21:06

Also die matratze ist ca 1 monat alt, aber ich habe ein 2 jahre altes kopfkissen und ein neues, schlafe normalerweise auf dem, weil ich dran gewöhnt bin ;)

werde es heute mal mit dem neuen versuchen, wenns hilft dank ich dir ;)

das wär eine große erleichterung

0
Ingwer 10.05.2011, 21:58
@mihedas

Und, wie wars letzte Nacht? Was macht die Nase? Falls es nicht an Milben im Bett liegt, dann muss die Ursachenforschung weiter gehen. Warst du schon mal beim HNO-Arzt? Vielleicht sind Polypen in der Nase Schuld, da kann er was machen.

0

Es könnte am Blutdruck liegen (zu hoch).

Versuche Chilie zu essen dies macht die Nase frei, alternativ auch Wasabi (hat ein ähnlichen effekt wie Meerrettich). Und ist auch gesund. Vesuch mal von den Nasenspray weg zu kommen.

mihedas 09.05.2011, 21:03

Zur zeit versuch ichs mit meerwasser-nasenspray, was aber kaum hilft, wenn ich gar keins "nehme", dann kann ich nicht gut bis garnicht schlafen. ich werde villeicht mal zum artzt gehen, und dem die situation schildern, ich hoffe, er findet eine lösung ;)

danke!

0

Was möchtest Du wissen?