Nasentropfen vom Hersteller zurück gerufen - gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du genau diese Charge? Solange dein Sohn keine ungewohnten Nebenwirkungen zeigt sollte es keine Probleme geben. Aber im Zweifel frag deinen Arzt oder Apotheker. Die können weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brandenburg
27.10.2016, 15:10

Soweit alles richtig mit folgendem Zusatz:

Der Fragesteller sollte z.B. mittels genauer Medikamenten-Namenseingabe incl. der Chargennummer im Web rechericheren, ob auch andere Medien einen derartigen Rückruf erwähnen. Bei nur EINER Quelle wie z.B. FB erschiene mir diese Rückruf-Info nicht plausibel bzw. stichhaltig genug.

0

Wenn die nichts auffällt brauchst du dir keine Sorgen zu machen, sicherheitshalber kannst du ja noch mit ihm zum Arzt. Und die Nasentropfen auf jeden Fall entsorgen: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?