Nasenspülung mit Alkohol (Notfall auch in der Schule)?

7 Antworten

Alkohol reizt die Schleimhäute viel zu sehr und macht anfälliger.
nimm ein Glas Wasser und einen kleinen Löffel - halben Löffel Salz und spüle damit die Nase. Das hilft gegen Krankheiten und auch gegen Allergien und staubige Luft.
1x pro Tag reicht, oder morgens und abends.
5 Sekunden Luft anhalten , wenn jemand hustet oder niest.
Außerdem gibt es eine Theorie, dass man nur krank wird, weil sich ein Konflikt löst. Ist nur eine umstrittene Theorie aus der sogenannten Neuen Germanischen Medizin. aber seitdem ich mir das öfter sage , und auch mehr auf mich achte, war ich nicht mehr krank.

Nasenspülung mit Alkohol? Das hilft nicht gegen Viren und Bakterien! Dagegen hilft nur, sein Immunsystem zu stärken, indem man sich gesund und ausgewogen ernährt und sich abhärtet, z.B. mit Wechselduschen. Sich viel an der frischen Luft bewegen hilft auch. Und nicht vergessen, regelmäßig die Hände zu waschen!

Mit Alkoholspülungen schädigst du deine Nasenschleimhaut und wirst noch anfälliger für Erkältungen. Die einzigen Spülungen, die wirklich gut für die Nasenschleimhaut sind, sind Spülungen mit Salzwasser. Da reicht es aber vollkommen aus, wenn du das morgens und abends machst, das musst du nicht zwischendurch in der Schule machen.

Es geht ja nur darum, im Notfall die Vieren und Baterien schnell totzukriegen, danach pas ich halt besonders auf, keine neuen abzubekomen

0
@DercooleSupaman

Damit bekommst du die Viren und Bakterien nicht tot. Du machst dir nur deine Nasenschleimhaut kaputt, und dann können Viren und Bakterien noch viel leichter eindringen. Lass den Mist bitte!

1

Das wird nicht funktionieren. Viren sind überall. Trag am besten einen ganzkörper Anzug mit Atemmaske. Das hilft.

1

Was möchtest Du wissen?