Nasenspray mit kochsalzlösung verdünnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich lasse das "Wieso" mal außen vor. Physiologisch ist es kein Problem Nasenspray mit einer isotonischen Kochsalzlösung zu verdünnen, hygienisch gesehen ist es schon eher bedenklich, da du zu Hause keine Sterilität gewährleisten kannst.

In Drogeriemärkten gibt es aber auch günstige "Meerwasser"-Nasensprays, vielleicht sind die ja was für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AliXGhost
23.12.2015, 12:12

Was kann denn passieren. Ist es tödlich

0

Hi, ist sicher kein Problem aber warum wilst du denn mischen? Am Besten ist ein Nasenspray, das eh auf Kochsalzbasis ist. Sonst hast du immer die Gefahr der Gewöhnung und kommst leicht in eine Abhängigkeit. Und das wurde ja schon gesagt, die kosten nicht viel. Ich find inhalieren angenehmer als die Sprays weil man es nicht so in die Nase schießt sonder sanft einatmen kann. Ist vielleicht eine Alternative zu den Sprays. Wir haben dafür immer Babix aus der Apotheke daheim. Das funktioniert genauso effektiv wie ein Spray. Liebe Grüße und frohes Fest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?