Nasenspray in Ssw 33?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du heute die Möglichkeit hast, geh mal zur Apotheke und lass dich dort beraten.

Übrigens, ein Tip: Babix-Tropfen :) In der Anleitung dazu steht wie man sie verwendet (äußerlich). Die halfen mir bisher immer gut um das Gefühl haben zu können freier atmen zu können.

Ja und sonst, kann man daheim auch zu altbewährten Hausmittelchen greifen (Schüssel/ Topf mit heißem Kamillentee oder Salzwasser, Kopf drüber, großes Handtuch über den Kopf, inhallieren).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum wohle deine Babys würde ich auf medikamente verzichten denn meine Frau ist derzeit in der 17.SSW und sie war auch Krank und Sie hat sich durchgequält an alle werdene Mütter hier meine große Bewunderung an alle Frauen die für Ihre Babys an die Grenzen und noch weiter gehen um das den Kindern es gut geht und an alle Männer geht ordentlich mit euren Prinzessinen um denn bei jeder Frau handelt es sich um eine Schwester, Mutter, Tante, Oma, Tochter, cousine, etc. trägt eure Frauen auf Händen ich sehe es an meine Frau sie liegt nachts neben unserem Sohn auf dem Fussboden wenn er Krank ist und lieber die Mama bei sich haben möchte als den Dad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir am besten reines Meerwasser Nasenspray. 

Oder, falls du noch ein leeres Fläschchen Nasenspray hast, fülle es mit lauwarmem Kamillentee, das mach ich immer wenn ich erkältet bin, und es klappt super. Dazu ist es völlig ohne Chemie, und daher ungefährlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Embryotox wäre jetzt auch meine erste Anlaufstelle - alternativ helfen Nasenspülungen mit Kochsalzlösung auch ganz gut. Ist zwar nicht jedermanns Sache, aber danach bekommst Du wenigstens (hoffentlich) wieder besser Luft.

Alles Gute für den Endspurt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde, die Alternative, nachts zu ersticken, ist halt auch keine... :o)

Du solltest drauf achten, sie seltenst zu nehmen und dass es die Dosierung für Säuglinge ist.

Dann sollte das okay sein. Insbesondere in dem jetzigen Schwangerschaftsstadium.

Ich habe auch Nasentropfen genommen und an all meinen Kindern sind keine (sichtbaren?) Schäden :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal bei embryotox nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiralle2010
18.05.2017, 09:10

Das ist ja ein Super-Tipp... das hätte ich mal früher gut gebrauchen können :o)

0

Was möchtest Du wissen?