Nasenspray bei Meerschweinchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein ist es nicht da du ja gar nicht weißt WAS dein Meerschweinchen hat! Atemgeräusche können viiiele Ursachen haben und diese sollten erstmal beim TIERARZT abgeklärt werden bevor man irgendwas den Tieren gibt.

Warum es Atemgeräusche hatte kann man auch ohne das Tier überhaupt gesehen zu haben leider nicht sagen. Da kommen eben viel zu viele Dinge in Frage. Deswegen bevor du etwas gibst zum Tierarzt gehen und das erstmal abklären lassen.

Ich bin bis jetzt zumindest noch NIE auf die Idee gekommen meinen Tieren irgendwas zu geben ohne eine ordentiche Diagnose (gerade was die Atemwege angeht, aber auch bei Milben/Pilz und Blähbauch obwohl ich diese Dinge deutlich erkennen kann und meist sogar die passenden Mittel zuhause habe für meine 11 Jungs. Trotzdem gehts erst zum Tierarzt um sicher zu gehen und die Behandlung mit diesem abzusprechen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

(Das heißt übrigens "eben" und nicht "ebend")

Ich würde sagen, es ist nicht okay. Nasensprays sind nichts für Meerschweinchen! Du solltest nicht so überstürzt handeln. Warte doch einfach ab. Jeder macht mal komische Geräusche. Nur weil dein Bauch gluckert, schluckst du doch auch nicht sofort Pillen und rennst zum Chirurgen, oder?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was tust du denn deinem Meerschweinchen an? Warum gehst du nicht mit ihm zum Tierarzt du kannst ihm oder ihr nicht einfach Nasenspray rein sprühen das ist überhaupt nicht gut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lamambaa 09.10.2017, 16:24

Ich tue ihm garnichts an! Ich hatte nur die selbe Situation schon mal und außerdem war ich heute mit ihm beim TA. Nur gestern konnte ich nicht mehr weil es 22:30 Uhr war. Der TA hat wie davor auch schon gesagt, dass ich ihm Nasenspray geben soll.

0
LotteMotte50 11.10.2017, 21:04
@Lamambaa

Okay dann ist ja gut, ich konnte es mir bis dahin nicht vorstellen, also tut es mir leid falls ich dir zu Nahe getreten bin

0

Ab zum Tierarzt, keine Selbstexperimente, nur weil ein Meerschweinchen eventuell schon einmal Ähnliches hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?