Nasenscheidewand richten und Mandel-OP gleichzeitig?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei mir wurde ca 20 Jahren "nur" die Nasescheidewand gerichtet (von außen war u. ist nix sichtbar). Nach der OP hat man diese Tamponaden in der Nase u. durch die OP ist alles zugeschwollen, d.h. atmen durch die Nase geht gar nicht für einige Tage (selbst wenn die Tamponaden wieder entfernt sind). Wenn man dann noch zusätzlich die Mandeln entfernt bekommt, stelle ich mir vor, dass auch der Hals schmerzt u. dadurch mußt Du dann aber atmen. Ist bestimmt sehr unangenehm. Lassen sich heutzutage nicht beide OPs ambulant ausführen? Meine Nasenscheidewandkorrektur wurde damals ambulant gemacht.

Also ich habe beides gleichzeitig machen lassen und obwohl ich sehr schmerzempfindlich bin (pussy) ist das null problemo.meine HNO ärztin meinte zwar ich solle beides einzelnd machen was ich auch vorhatte jedoch sagte mir der chirurg man müsse meinen körper nicht 2 vollnarkosen aussetzen und so wurde beides gleichzeitig gemacht. sicher ist es angenehmer erst das eine dann das andere aber wie gesagt es ist machbar!

Ich habe, allerdings vor vierzig Jahren, beide Operationen in einem Zug machen lassen. War schon irgendwie grausam; denn es kam zu Nachblutungen aus Rachen und Nase. Zudem haben die mir in die Nasenscheidewand ein Loch fabriziert und seitdem habe ich immer eine trockene, verborkte Nase. Aber das alles muss ja bei dir nicht sein. Toi-toi-toi.

Was möchtest Du wissen?