Nasenpiercing entzündet. Kamillentee?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn sonst kein Desinfektionsmittel im Haus ist, wäre ein starker Absud aus Kamille zumindest nicht schädlich.

Besser wäre allerdings Rosmarin, Thymian, oder Oregano. Die wirken wenigstens noch bakterizid, was die Kamille nicht kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kamillentee beruhigt die entzündete Stelle auf jeden Fall. Mein Helix war auch entzunden, ich hab immer Bepanthen raufgemacht und fleißig desinfiziert. :)

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kamillentee wird in den meisten Fällen verwendet um den Wundheilungsprozess zu beschleunigen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hilft schon :)
Bei einer Entzündung würde ich auch beim piercer vorbeischauen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jep das hilft, allerdings solltest du das nochmal von deinem Piercer kontrollieren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise verwendet man doch bei allem entzündeten schwarzen Tee....

Kein Plan ob das auch hilft probiers aus schlimmer wird es damit keinesfalls

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kamillentee kann nicht schaden. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher Desinfektionsmittel extra für das Piercing!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?