Nasenpiercing enttzündet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, da du es gestern erst hast stechen lassen ist das völlig normal. das wird noch 2 Wochen so sein das es rot ist, und eine kruste entsteht . Welches Desinfektionsmittel hast du denn? Ich empfehle "Octenisept" brennt kaum und ist super. Nimm es auf keinem fall raus oder spiel damit rum denn sonst verheilt das nie.

Reinigen tust du das Piercing indem du ein Wattestäbchen mit warmen wasser anfeuchtest und dann vorsichtig um das Piercing herum alles sauber machst, dann nochmal mit einem Wattestäbchen auf dem Desinfektionsmittel ist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Lg:-)

Hallo,

geh am besten ohne zu zögern zum Hautarzt am Montag. Sollte die Stelle anschwellen und pochen, dann am besten soforft ab in die Klinik !

Du bekommst dann Antibiotika... Mit Entzündungen im Kopfbereich ist nicht zu spaßen, insbesondere in der Nase. Hat etwa das Piercingsstudio nicht sauber gearbeitet ? Die müssen dann aufkommen für deine Kosten ...

Du kannst das auch dem Gesundheitsamt melden...

Emmy

Nicht zum Arzt, wenn dann zum Piercer! Falls es entzündet sein sollte, auf keinen Fall rausnehmen (das raten nämlich dan die Ärzte), weil es sich sonst verkapseln kann. Aber wenn es frisch egstochen ist, ist das auch normal dass es noch rot ist. Es ist ja eine frische Wunde. Mich wundert es nur, dass ein Ring drin ist. Eigentlich wird von Ringen als Ersteinsatz abgeraten, weil diese sich zu viel bewegen.

Wie desinfizierst du denn? Du sollst das Piercing nämlich nicht anfassen oder bewegen oder ähnliches.

Liebe Grüße

Das ist frisch gestochen, klar tut das weh^^ Wenn das brennen nicht weggeht solltest du evtl. das Desinfektionsmittel wechseln oder deinen Piercer aufsuchen

Was möchtest Du wissen?