Nasenpiercing als medizinische praxisassistentin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kann man auch nicht pauschal beantworten-das hängt davon ab wo du arbeitest und welche Einstellung dein Chef dazu hat. in manchen Arztpraxen ist das total okay und in manchen wieder nicht, frag am besten direkt bei deinem Chef nach ob das in Ordnung ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich fände das als Patientin vollkommen okay. Ist schließlich deine Entscheidung :) Ob du es darfst weiß ich natürlich nicht. Das müsstest du evtl. mit deinem Chef klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Patientin finde es eklig. Es sieht immer aus wie ein Popel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blueberry8886
01.04.2016, 22:54

ich denke mal das du das allgemein so siehst und nicht nur als Patientin. jeder hat da ne andere Meinung zu, es muss dir ja nicht gefallen, und musst es dir ja auch nicht machen lassen, aber ein nasenpiercing sagt nichts darüber aus wie kompetent jemand in seinem Beruf ist. außerdem hat jeder das Recht selbst zu entscheiden was man mit seinem Körper macht, das sollte man dann auch respektieren und niemanden darauf reduzieren. ob du findest das es wie ein popel aussieht interessiert auch keinen und das hat auch überhaupt nichts mit der Frage zu tun, hättest du also im Endeffekt auch einfach für dich behalten können

0

Frag deinen Arbeitgeber, das handhabt jeder anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das weis nur dein Chef.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?