Nasenpiercing , was hat sich herum gebildet?

 - (Piercing, Nasenpiercing)

2 Antworten

Wie lange hast du das Piercing schon? Sieht aus, als wäre es noch nicht richtig abgeheilt und etwas gereizt.
An deiner Stelle würde ich mit dem Schmuckwechsel noch warten.
Pflegen kannst du es mit Meersalz. Entweder Meerwassernasenspray 2-3x täglich außen und innen drauf geben. Du kannst aber auch Meersalz nehmen, etwas anfeuchten und das außen aufs Piercing geben. Das ganze über Nacht drauf lassen. Das mehrmals gemacht dürfte helfen. So war es jedenfalls bei mir.

Habe das Piercing im August stechen lassen. Nach 2 Wochen ca. bin ich mit meinem Pulli beim Anziehen dran gekommen und es hat ein wenig geblutet. Hab sofort beim Piercing Studio angerufen und es nochmal wie " frisch gestochen " behandelt. Aber irgendwie sehe ich keine Besserung. Danke für den Tipp mit dem Meersalz. Werde ich am Montag besorgen und Mal ausprobieren.

0

Achtung zu viel mehrsalz reizt das piercing auch weil es zu trocken wird. Bitte nehm Kochsalzlösung aus der Apotheke (NaCl 0,9%)

0

Sieht noch nicht komplett verheilt aus. Mach es weiterhin jeden Tag 2 mal mit Kochsalzlösung aus der Apotheke (NaCl 0,9%) sauber und fass es ansonsten nicht an.

Wenn es irgendwann komplett verheilt ist benutz Haushaltshandschuhe mit extra grip dann geht die Kugel relativ leicht ab. Drauf machen bleibt anstrengend.

Was möchtest Du wissen?