Nasenoperation und ihre Folgen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ganz normal. Es kommt immer ganz darauf an, welcher Arzt es macht. Ich war bei 3 verschieden HNO Ärzten. Das Resultat bei dennen: 1. Arzt pfuscher gewesen hat nur gelasert 2. Arzt war besser hat die Nasenscheidewand operiert war 2 Monate gut, danach wieder schlecht. Hatte viel Schleim gehabt und Tamponaden in der Nase 3. Arzt Gott sei Dank hat sein Handwerk drauf gehabt und hat meine Nase richtig operiert Kann ich auch namentlich nennen Dr. Göde in Nürnberg

schau mal dort...http://www.medizinrecht-hamburg.com/2011/11/15/medizinrecht-arzthaftungsrecht-die-misslungene-schonheitsoperation/ und forsche weiter... hole Dir ggf. ein Gutachtenein...

Gute Besserung und prüfe genaustents bei wem Du Dich ein 2.mal unters Messer legst... m.l.G. ;)h

lagalugayapma82 01.07.2013, 22:26

ja danke dir, aber die haben mich doch auf Risiken informiert gehabt und ich habe diese auch unterschrieben. Was ist mit einer 2 OP ? Wenn ich eine 2 OP mache soll ich das den jetzt machen oder nach einem Jahr. Weil man ja sagt, dass die Nase erst bis nach einem Jahr fest sitzt

0
himako333 01.07.2013, 22:40
@lagalugayapma82

Hole Dir bitte ein weiteres Gutachten.. hast Du irgendwelche Zusatzversicherungen , die auch solche Risiken abdecken wäre es toll.. sonst mußt Du evtl. die Untersuchungen selbst bezahlen... frage auch bei Deiner KK nach evtl. übernehmen die die Kosten und dann gibt es noch die Schlichtungsstellen der Ärztekammer..

ich denke das günstigste und die beste , auch schnellste Information erhälst Du wahrscheinlich über die Schlichtungsstelle ...auch wenn Du über Risiken aufgeklärt wurdest ..es muß die für Dich verständlich gewesen sein... auch muß darauf hingewiesen sein das Du evtl. eine 2.te OP benötigst.. wenn das nicht der Fall ist, kannst Du sogar Schadensersatz fordern..

hoff Du kommst zum erwünschten Ergebnis..m.l.G. ;)

0

Was möchtest Du wissen?