Nasennebenhöhlenentzündung als Symptom für HIV?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, die Symptome bei einer akuten HIV-Infektion verlaufen anders

http://www.hivandmore.de/hiv-informationen/akute-infektion.shtml

Dein Partner wird einfach erkältet gewesen sein und bei Dir hat sich das auf die Nebenhöhlen ausgewirkt. Keine Panik! Da würde ich mir schon eher Sorgen machen, dass Du Dir eine Geschlechtskrankheit oder Hepatitis holst, wenn Du ungeschützten Verkehr hast mit jemanden, den Du gar nicht kennst. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein HIV braucht länger. 

Betrachte das als einen Schuss vor den Bug. Geh zum Test und hoffe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - nicht HIV, wahrscheinlich bist Du an Ebola erkrankt.

Gewisse Anteile Deiner Schilderung weisen jedoch auf Typhus hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HIV Symptome treten NICHT sofort einen Tag danach auf. Und Sinusitis ist auch KEIN HIV Symptom. 

Du hast dir einfach eine starke Erkältung zugezogen. 

Wenn du dennoch Angst hast, mach einen HIV Test. 

Gruß

eure Maxie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von drake59
28.04.2016, 12:51

Ich habe im Internet nachgeguckt und Sinusitis kann auch ein Symptom dafür sein, habe ich gelesen. Ein Tag darauf hatte ich nur starken Husten. Danach war ich erkältet und ca 4-5Tage danach hatte ich diese Nasennebenhöhlenentzündung. Wann treten den sonst symptome auf und in welcher Form? Also ich habe irgendwie trotzdem noch bedenken.

0

Was möchtest Du wissen?