Nasennebenhöhlen vereitert

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ärzte verschreiben in diesem Fall gerne ein Antibiotikum. Meistens hilft es nicht.

Du kannst Nasenspülungen mit Kochsalzlösung machen. Außerdem inhalieren, wobei ich da stärkere Geschütze auffahren würde als Kamille.

Hi, außer, dass du auf jeden Fall zum Arzt musst, denn wenn es sich festsetzt, dann hast du erst recht lange etwas davon, kannst du eine Nasendusche machen, dafür gibt es extra Behälter in der Apotheke + Meersalz! Das holt dir erstmal den ganzen Ro.... aus der Nase, zweimal am Tag und der Schupfen ist schneller weg....Gute Besserung!

das bringt dich überhaupt nicht wieder auf die Beine. Geh zum Doc und laß dich untersuchen, evtl. ein Antibiotikum , aber auf jeden Fall Sinupret forte und viel warmes trinken, gute Besserung und vlg iris (die es gerade hintersich hat)

Werde ich wohl tun müssen.Aber erst morgen,wird sonst zu viel für die kleine,vielleicht ist es dann ja auch wieder besser und ich muss gaaar nicht hin. ;-)

0
@nickymaus

Sinupret auf jeden Fall, macht die Nase frei und die Schmerzen gehen weg

0

guten morgen..ich würde lieber zum Doc gehen..gute besserung,:-)

Danke,habe aber keine Zeit,meine tochter ist 3 und liegt krank im Bett mit Grippe und Spuckerei,(mit ihr war ich Freitag beim Doc),gestern abend ist mir noch ein Zahn abgebrochen,weil ich eine blöde Nuss gegessen habe,nun muss ich schon mit der kleinen zum Zahnarzt,kann sie doch nicht noch mit zum Hausarzt schleppen danach.Heul,grrrrrrr.

0
@nickymaus

Solltest du beim Zahnarzt aber ne Spritze brauchen, könnte die nicht richtig wirken wegen der Nebenhöhlenentzündigung. Bei Fieber auf jeden Fall zum Arzt!

0

Sinopret-Forte (erhältl.Apotheke) Helfen wirklich gut!

Ein Dampfbad mit Kamille ist schonender.

einfach ein paar beutel ins Wasser und ziehen lassen?

0

Hi, ich habe das auch öfters. Mir hilft Gelomyrtol forte super und dazu Nasenspray.

Was möchtest Du wissen?