Nasennebenhöhlen schmerzen.

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nimm ein entzündungshemmendes Schmerzmittel und geh morgen zum HNO Arzt. Ich hatte auch mal eine Entzündung in der Nase ohne irgend ein Sekret ausgelaufen ist. Vom Notfall zum Neurologen, dann Augenarzt , bis dann der HNO Arzt die Entzündung fand. Das waren echt üble Schmerzen und die Nerven haben verrückt gespielt. Ich hab mich gefühlt wie wenn Nase sich die Nase wie ein Schneckenhaus einrollen würde. Gute Besserung!

wenn du nicht erkältet bist könnte es auch von den zähnen kommen. eventuell eine zahnwurzelentzündung ??

Hmm.. glaub ich eher nicht dran,aber oke.

Danke!

0

Auch wenn Du es nicht hören willst - Nasenspray ist sehr hilfreich. Ich mag das Zeug auch nicht, aber es wirkt abschwellend.

Wenn die Nasennebenhöhlen dicht sind, sitzt da Sekret drin, welches durch die verengten (da angeschwollenen) Schleimhäute nicht abfließen kann. In dem Sekret tummeln sich auch Bakterien, die raus müssen.

Nasenspray wirkt abschwellend auf die Schleimhäute und hilft, dass das Sekret abfließen kann.

Sinupret (wie hier schon genannt wurde), kann unterstützend helfen.

Wenn man noch keine Diagnose hat, kann man mit Meerwassernasenspray anfangen. Der wirkt schleimlösend, reinigend und kann nicht schaden. Auch wenn die Ursache eine andere war, ist so ein Meerwassernasenspray immer angenehm.

0
@evaness

Danke für die Antwort! Aber es hat heute komischer weise augehört,ich glaube dann doch das es einen anderen zusammenhang hatte. :)

0

Zuerst vom Hals-Nasen-Ohrenarzt untersuchen lassen, ob sich ein Entzündungsherd in der Nebenhöhle befindet. Falls der HNO-Arzt nichts feststellen kann, vom Zahnarzt untersuchen und röntgen lassen, denn es kann auch eine verborgene Entzündung im Oberkieferknochen sein, die von einer Zahnwurzel ausgeht. Das gibt es auch bei oberflächlich intakten Zähnen. Wenn beide Ärzte nichts sehen, kann es ein Nervenschmerz sein, der mit einem Migräneanfall in Zusammenhang steht. Der Trigeminusnerv und andere Gesichtsnerven sind beim Migräneanfall manchmal mitbetroffen. Wenn der Anfall vorbei ist, verschwinden sie.

Wertvolle Empfehlungen zur Vorbeugung gegen Migräne findest Du bei Emelinas Antworten.

Mach folgendes, Kamillentee inhalieren , hilft immer. Kamillentee kochen, in eine Schüssel geben und dann Kopf drüber halten mit Handtuch über dem Kopf, und ca. 10 Minuten einatmem mit Nase.

Werd ich dann mal wenn ich geschlafen habe ausprobieren,denn am Tag ist es mir doch lieber. Danke für die Antwort!

0

Kamilletee-Inhalation ist bei so ner Sache Bulshit ... Das hilft vlt. bei ner Erkältung und da hilft ein Aspirin komplex schneller uns besser als sowas :/

0
@alex82334

Glaub du nur weiter an die "Pharma-Lobby" ..., man man man

0
@alex82334

Oke,aber ich glaube nicht das durch Schmerzmittel was heilt,wenn etwas entzündet seien sollte. Schmerzmittel helfen doch nur gegen den Schmerz und nicht um ihn zu bekämpfen..also so kenn ich das ich kann mich aber auch irren.. :)

0

besorg dir aus der Apotheke Sinupret forte, sind pflanzliche Tabletten, die super gut helfen. Manchmal reicht es aber nicht aus und du solltest dann zum HNO gehen. Bei der kleinsten Erkältung leide ich auch darunter

Werde mal schauen,es tut komische weise seit ich aufgestanden bin nicht mehr weh.

0
@VivieholtDich

kann aber wieder auftreten, ich nehme die Sinupret beim kleinsten Anzeichen und so umgehe ich diese starken Schmerzen

0

Kann aber auch etwas mit dem Auge zu tun haben ... geh lieber zu einem HNO als Hals-Nasen-Ohren arzt ... weil damit nicht zu spassen ist :/

Tja, was willst denn dann nun hören??? Hokus Pokus Entzündung Verschwindibus???

Hätte Dir auch ne Nasendusche angeboten. Weil die hilft mir immer....Hier ist trotzdem der Link zum Video....

Wenn de das nich willst, mußt Du warten bis der Arzt wieder auf hat...

Oder unteres Video ist auch gut gegen Nasennebenhöhlenentzündungen.

GLG

Was möchtest Du wissen?