Nasenkorrektur trotz Blutarmut?

7 Antworten

für diesen fall wird eigenblut für einen längeren zeitraum aufgehoben und bei einer nasen op dieses dann verwendet. ausserdem kann blutplasma verwendet werden. heutzutage sind die chirurgen viel besser ausgestattet. eine blutung kann schnell z.b. laser gestoppt werden. ich denke, die OP lässt sich ohne probleme durchführen. nur mut! Ausserdem achten viele nicht auf das äussere sondern den charakter.

lass den Kopf nicht hängen,du hast doch noch garnicht mit dem Arzt gesprochen,manchmal muß man die Dinge nehmen wie sie sind.Ich würde auf jeden Fall erstmal fragen,weenn du dir nicht sicher bist und Angst hast ,nimm doch eine Freundin oder dein Mutti mit,eine andere Person deines vertrauens,und ob die Leute Dir alle nur auf deine Nase schauen,wer weiß.hab doch nicht solche angst.Eines ist sicher,wahre Schönheit kommt von innen.Weißt du was.Auf den Charakter kommt es an

Hallo, solltest Du Dich dazu entscheiden, bedenke bitte folgendes: Ich habe leider zunächst sehr schlechte Erfahrungen mit einer Nasenkorrektur im Ausland gemacht. Unterdessen weiß ich, dass es auch in Deutschland ein Ausbildungsfach „Schönheitschirurgie“ nicht gibt, auch nicht kosmetische Chirurgie. Vielmehr kann sich jeder Medizinstudent, der das Examen absolviert hat, Schönheitschirurg nennen, ohne jemals ein Skalpell in der Hand gehalten zu haben. Dann habe ich mich entsprechend informiert und hatte das große Glück, einen Chirurgen zu finden, der alles wieder gerichtet hat. Meine Nase sieht nun sehr schön und ästhetisch aus, das Ergebnis ist optimal und ich bin wirklich glücklich und zufrieden. Nun habe ich das Erscheinungsbild, dass ich mir gewünscht habe. Deswegen sollte ein solcher Eingriff von einem erfahren Chirurgen durchgeführt werden, der einen zuvor ausführlich berät. Gut informieren kannst Du Dich unter www.klinikamopernplatz.de Liebe Grüße Lisa

Wie soll ich nach einer Nasen Op schlafen?

Hallo zusammen,

ich hatte vor genau 14 Tagen meine Nasenkorrektur gehabt. Seit dem schlafe auf dem Rücken. Es passiert das ich auch mal nachts zur Seite drehe, jedoch meine nase nicht auf dem Kissen habe.

Mein Artz meinte das ich lieber auf dem Rücken schlafen soll aber nun wie lange noch??....

...zur Frage

Nasen-Op als Minderjährige?

Also ich will nicht groß rumreden.. Kann man denn als Minderjährige eine Nasenkorrektur machen lassen? Bin so garnicht mit meiner Nase zufrieden.. hätte lieber eine Kürzere, süßere, spitzere, und geradenere Nase.. hab einen schrecklichen Hubbel auf meiner Nase und das wirkt sich alles so sehr auf meine psyche aus.. Sobald ich Bilder von hübschen Frauen sehe oder allgemein von Frauen ist das erste worauf ich achte die Nase. Selbst in der Stadt beim rumlaufen mit meinen Freunden schaue ich nur auf Nasen.. Mein ganzes Leben handelt nurnoch von Nasen.. ich hab schon versucht mir einzureden dass ich trotz dieser Nase hübsch sein kann aber es bringt nichts. Gemobbt wurde ich deshalb auch schon.. Wann würde denn meine Krankenkasse mitzahlen? Danke im Voraus.

...zur Frage

Mit Nase unzufrieden... was tun?

Hallo erstmal :), Vielleicht ist euch aufgefallen, dass dies schon meine 2. Frage zu diesem Thema ist, doch bei der 1. Frage ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen :D.

Alsooo es geht um meine Nase. Sie ist breit, hat einen Höcker und die Nasenspitze ist sehr rundlich. Viele empfinden ihre Nase also zu groß, doch meine ist WIRKLICH zu groß. Ich habe die von meinem Papa geerbt und wäre ich ein Junge, wäre das nicht gaanz so dramatisch, doch ich bin ein Mädchen und da könnt ihr euch vorstellen, wie es aussieht! Ich habe einfach das Gefühl, dass jeder, wirklich jeder meine Nase anglotzt. Jahrelang habe ich es gehasst, wenn mich jemand von der Seite angesehen hat. Immer wenn jemand an mir vorbei gelaufen ist, habe ich mich weggedreht. Mittlerweile hasse ich es zwar immer noch, doch ich versuche mich so zu zeigen wie ich bin. Doch es klappt einfach nicht, egal wie oft ich versucht habe meine Nase zu akzeptieren hat es einfach nie funktioniert. Immer wieder rede ich mir ein, dass ich eben so aussehe und ich mich akzeptieren sollte doch dann schaue ich in den Spiegel, sehe in der schule die ganzen hübschen Mädchen mit ihren süßen Stupsnäschen und fühle mich wieder so hässlich. Immer habe ich mir überlegt, was die anderen von meiner Nase denken, da sie sie immer so anstarren, doch dies habe ich abgestellt . Mir ist es langsam egal was sie von ihr halten außer bei ihm. Es gibt da einen Jungen an meiner Schule, den ich so gerne kennen lernen möchte, doch es geht nicht, weil ich Angst habe, dass er mich wegen meiner Nase nicht mögen könnte. ( ich weiß hört sich doof an XD)

Naja jetzt habe ich lang genug rum gejammert xD

Gibt es da eine Möglichkeit meine Nase möglichst bald zu korrigieren, auch wenn es nur minimal ist? (Bitte nicht mit Schminke!)

Eine Nasen OP mache ich so oder so später, doch wie kann ich die Zeit überbrücken? Ich möchte nicht meine ganze Jugend so rumlaufen.

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten! :))

LG

PS: bin 15 "

...zur Frage

Nasenkorrektur / Nasen-OP Tschechien?

Ich möchte meine Nase machen lassen, jedoch handelt es sich um einen größeren Eingriff, der hier in Deutschland auf 5000-6000 EUR kommen würde. Daher würde Ich gerne nach Tschechien dafür. Ich bin aber auf der Suche nach jemandem, der sich auf Nasen spezialisiert hat und mind. 1000 Nasen operiert hat. Könnt ihr mir da jemanden empfehlen?

...zur Frage

Nase nach OP‘s schlimmer als zuvor?

Ich bin einfach nur noch verzweifelt!

Ich habe mir mit 18 voller Hoffnung das erste mal die Nase (groß, lang, breit, höcker) operieren lassen. Die OP dauerte lang und es stellte sich relativ schnell raus, dass ich unzufrieden mit dem Ergebnis bin. Der Höcker und die Breite waren zwar weg. Die Nase war dennoch immer noch sehr groß und lang. Nach einem Jahr (Ich hatte übrigens das Gefühl, dass sich die Nase in diesem Jahr wieder ins negative veränderte) entschloss ich mich beim selben Operateur für eine Nachkorrektur. Fazit: Wieder Kosten, wieder Vollnarkose, keine Änderung. Bei dieser OP sah meine Nase sprichwörtlich aus wie vorher. Niemand sah eine Änderung. Wieder musste ich mich mit dieser Nase zufrieden geben. Nach weiteren 1,5 Jahren entschloss ich mich einen anderen Chirurgen aufzusuchen. Er ist ein Nasen Spezialist mit einer Top Bewertung auf Jameda. Er verstand sofort mein Problem und sehr einfühlsam. Erneut entschied ich mich wieder mal voller Hoffnung für eine 3. !!! OP. Nach der Operation sah die Nase ganz in Ordnung aus. Sie wurde etwas schmaler, die Spitze etwas schöner. Dennoch war sie noch zu groß und lang. Wieder ein Jahr nach dieser OP sieht meine Nase einfach nur schrecklich aus, es hat sich sogar ein Höcker gebildet der 6 Monate nach der OP ohne bleibendem Erfolg mit Cortison weg gespritzt wurde. Mich belastet das ganze einfach sehr. Die Nase ist nun groß und lang mit einem Höcker und die Spitze ist extrem dick. Meine Nase sieht schlimmer aus als vor der OP. Der Nasenspezialist versteht mich. Er ist nicht zufrieden mit dem Ergebnis und bald steht schon eine 4. OP (wenigstens dieses Mal ohne kosten) bevor. Er meinte, dass meine Nase bereits sehr vorbelastet war/ist und er während der 3.OP Schwierigkeiten hatte die Nase zu verkleinern, da er erst einmal ein Gerüst aufbauen musste welches von den Vor-OP‘s zerstört war.

Hat in diesem Gebiet jemand Erfahrungen? Kann eine 4. OP wirklich noch eine schöne Nase zaubern oder ist dies unwahrscheinlich? :(

...zur Frage

Hässliche Nase; nasenop mit 15/16

Hey :) ich bin 15 und leide seitdem ich 12 bin extrem unter meiner Nase. So finde ich mich hübsch und andere mich auch nur meine Nase ist so verdammt hässlich, sie versaut alles. Ich habe einen kleinen Höcker auf der Nase aber dann ist sie vorne auch noch total dick und knollig. Ich schäme mich ständig für sie; in der Öffentlichkeit denke ich immer dass alle auf meine Nase schauen und auf Bildern halte ich mir immer etwas vor Nase/Mund da sie so hässlich ist. Ich kriege fast immer Panikanfälle wenn ich mitkriege dass andere von mir Fotos machen wollen. Allgemein bin ich auch sehr fotoscheu und lass nur Fotos von mir machen wenn ich die Kamera in der Hand hab und nicht andere. Ich kriege auch öfters blöde Sprüche reingedrückt z.b. Hat einer aus meiner Klasse mal gesagt wo wir alle vor der Schule standen:'wieso ist deine Nase so gross?' Oder selbst mein Freund meinte einmal als ich gesagt hab meine Nase wäre hässlich:' ja die ist schon echt hässlich aber trotzdem ne stupsnase' sowas sagen mir leute ständig und das verletzt total. Eigentlich bin ich ziemlich selbstbewusst aber sowas zieht mich dann immer runter. Es ist so schlimm dass ich selbst hasse wenn Licht an ist weil dann ja meine Nase falsch angeleuchtet werden könnte und die anderen die hässliche Form dann noch besser sehen können.

Deswegen will ich unbedingt eine nasenop haben. Ich hab die Möglichkeit sogar Vllt eine in Amerika machen zu lassen. Aber wieviel kostet sowas und würde die Krankenkasse das (teilweise) übernehmen wenn ein Psychologe nachweisen kann dass ich wirklich darunter leide?

Oder habt ihr andere Tipps/Ideen was ich mit meiner Nase anstellen kann damit sie nicht so hässlich ist?

Bitte keine Antworten wie: 'du bist viel zu jung!' Oder 'deine Nase gehört zu die!' Denn sowas will und kann ich nicht mehr hören.. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?