Nasenhaarentferner reißt mir die Haare aus der Nase und schneidet sie nicht ab - was mache ich falsch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was sagt die Gebrauchsanweisung? Ist davon die Rede, dass die Nasenhaare abgeschnitten oder tatsächlich "gezupft" bzw. epiliert werden?

Nachhaltiger ist das Zupfen der Härchen.

Lass mich raten. Du hast für das Teil nicht mehr als 10 Euro ausgegeben.

Das war Dein Fehler !

Manchmal Frage ich mich echt ob die Leute tatsächlich glauben zwischen einem 100 Euro Teil und einem 10 Euro Teil besteht überhaupt kein Unterschied.

Mein Tipp: Gib dein Teil zurück und investier lieber etwas mehr.

Schau mal unter

http://www.amazon.de/gp/search?index=blended&camp=1638&creative=6742&linkCode=ur2&tag=quickbar-21&keywords=Babyliss+Nasenhaar-Schneidemaschine+Nose+%26+Ear+Hair+Trimmer

Gut und günstig.

0
@boriswulff

Also mein 5Euro(!) Nasenhaarschneider leistet hervorragende Dienste. Rupft nicht, sondern schneidet und hat eine völlig überflüssige Leuchtdiode. :-D

0

Also ich hab einen von Tchibo für um die 10 Euro u. der ist wirklich super. Da ziept wirklich garnichts.

wenn es ein Haarschneider war, ist entweder die Klinge stumpf oder die Batterie zu schwach

Du laesst den Haerchen zu lange Freiheit. Beisszange oder Pinzette, rechtzeitig.

Das Zupfen ist besser.

Naja, mit einem guten Nasenhaarschneider geht das schon besser und tut auch nicht weg.

Bei http://www.nasenhaarentferner.net gibt es einen Vergleich von ein paar guten.

NoName geht in den meisten Fällen gar nicht, aber gute Markenqualität gibt es heute auch schon für knapp 20 Euro.

0

Was möchtest Du wissen?