Nasenbluten, wie oft ist noch normal?

8 Antworten

Benutze regelmäßig 1-2x täglich eine Nasendusche, damit deine Nasenschleimhäute feucht gehalten werden. Einer der Hauptgründe für Nasenbluten ist - besonders in der Heizperiode - die trockene Luft, die die Schleimhäute austrocknet.

ich hatte täglich 2-3 mal, ziemlich stark. War dann beim HNO, weil mir das sehr spanisch vorkam. Der diagnostizierte das die Gefäße bei mir oberhalb liegen. Er hat die Schleimhäute oder was auch immer zugeödet und mir eine Wund- und Heilemulsion mit Lavendel gegeben. Er meinte es könne irgendwann wieder auftreten. Das war vor ca. 5 Jahren. Seitdem hatte ich keine Probleme mehr damit und das letzte Mal "normales Nasenbluten" vor 2 Jahren. Keine Angst das tut überhaupt nicht weh. Brennt nur ein bisschen.

Normal ist nie, würde ich sagen. Ich habe bei fiesem Schnupfen und daraus resultierend oft Schnupfen manchmal rote "Fäden" im Taschentuch, ansonsten würde ich mal zum HNO Arzt gehen

Was möchtest Du wissen?