Nasenbluten und ich schlucke das Blut! :(

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hey das kenn ich auch. Ich hab auch jeden frühling und herbst nasenbluten bekommen ( ich weiß auch nicht warum immer in den beiden jahreszeiten). Wie du, habe ich auch immer das blut runtergeschluckt und ich glaube dass das zwar nicht dramatisch ist aber so gut ist es bestimmt auch nicht. wenn du merkst, dass du nasenbluten bekommst dann setz dich aufrecht hin und lehne deinen kopf leicht nach vorne, sodass das blut nicht deinen Hals runter läuft sondern aus der nase. dann wird zwar ne menge blut aus der nase kommen und du musst öfters das taschentuch wechseln aber imer noch besser als es zu schlucken. Und noch etwas: Ich habe mir meine nasenlöcher letzten winter veröden lassen, weil ich keine lust mehr hatte ständig nasenbluten zubekommen. der arzt macht das kostenlos und es tut nicht weh, es brennt nur ein bisschen, weil das säure ist. das vergeht aber ziemlich schnell wieder und bis jetzt hatte ich keine nasenbluten mehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es ungesund sein? Aber lass dich mal von einem Arzt abchecken nicht das du noch erstickst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok danke für die Antworten. Checken werd ichs sicher einmal lassen :D Und ich kann mich leider nicht aufsetzen ich wach da nicht auf! Ich merk es aber kann nicht aufwachen, echt schräg zum Erklären....ähm ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?