Nasenbluten im Schlaf geschluckt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist nicht schlimm :) Das schlimmste was dir passieren kann ist, dass du am nächsten Tag je nach Menge an Blut vielleicht ein bisschen Magenschmerzen hast.

wenn Du häufig Nasenbluten hast, suche einmal einen HNO-Arzt auf.

  1. Deine Nasenschleimhäute könnten zu Trocken sein. Benutze eine Nasendusche mit Salz und verwende eine Nasensalbe, das hält die Schleimhäute elastisch.
  2. Lass` in der Apotheke Deinen Blutdruck überprüfen
  3. Schnäuze Deine Nase sanft und nicht mit heftigem Druck
  4. Dein HNO-Arzt sollte die blutführenden Gefäße der Nase überprüfen, ob da vielleicht welche mit einem Crauter verödet werden müssen

Wegen dem ev. verschluckten Blut musst Du Dir keine Sorgen machen...

LG

Das ist DEIN Blut da wird schon nichts passieren! :D keine Angst spreche aus Erfahrung... war bei mir auch mal so :)

Ist kein Problem...aber lasse mal checken warum du so oft Nasenbluten hast-das ist wichtiger :)

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?