Nasenbluten hört nicht mehr auf

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://www.edizin.de/de/a-z/krankheiten-von-a-z,s-an-aq.nasenbluten.html

Zu Beginn einer Blutung soll man den Kopf bei aufgerichtetem Oberkörper nach vorne beugen. Das Blut soll herauslaufen oder ausgespuckt werden. Hört das Nasenbluten nach kurzer Zeit nicht von alleine auf, presst man mit Daumen und Zeigefinger die Nasenflügel für ca. fünf bis zehn Minuten fest zusammen. Zusätzlich hilft es, ein Kühlelement oder ein nasskaltes Tuch in den Nacken zu legen. Auf diese Weise hört eine Blutung schneller auf.

Heftiges Naseputzen sollte man dann für mindestens zwölf Stunden vermeiden, da sich Blutkrusten lösen könnten, die das beschädigte Blutgefäß verschließen. Insbesondere wenn es wiederholt zu Blutungen aus der Nase kommt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Also Kopf nach hinten bringt garnix, da dann das Blut einfach im Rachen abfließt! Am besten versuchen das Blut eben abzudrücken. Wenn die Blutung nicht mehr aufhört, sofort zum Arzt oder Arzt rufen. BLutet es denn aus beiden Nasenlöcher?

nein aus dem rechten

0

Vllt papier unter die zunge .. halt so Hausmittel .. google ma . Hast du vllt cola oder red bull getrunken . Kann davon auch kommen

Plötzliches Nasenbluten nach dem schlafen

Ich bin heute morgen aufgewacht und dachte meine nase läuft nur aber dann bin ich ins bad und hatte Nasenbluten war nicht sonderlich stark und hat nach ca 10 min wieder aufgehört als ich dann in die shcule kam sind meine Freundin und ich iwie auf das Thema zu sprechen gekommen und dann meinte sie dass sie mal einen Film gesehen hatte in der ein Mädchen dann Leukämie hatte... Hat sie evtl Recht und ich habe Leukämie

...zur Frage

Plötzliches Nasenbluten beim Waschen

Hi, habe mir mein Gesicht gewaschen ( Mit Kaltem Wasser ) und aufeinmal hatte ich in der Rechten Nase Nasenbluten. Aber auch nur Kurz. Das Blut war aber so dünn. Wisst ihr woran das liegen könnte ? Es ist das erstemal seid, keine ahnung, 1 jahr. P.S. Es sind in der Wohnung an'die 30°+.

Grüße

...zur Frage

Ständig Nasenbluten nur auf einer Seite

Hallo, ich habe ständig Nasenbluten, aber nur auf einer Seite. An der Seite hab ich auch so einen komischen Buckel, den ich makiert habe, also da wo der Buckel ist. Ich habe ständig Nasenbluten, wenn ich mir die Nase nur leicht putze, manchmal auch einfach so, auch wenn ich die Nase nochnichtmal berührt habe. Kann das vielleicht mit dem Buckel zutun haben? Ich habe dieses Nasenbluten schon längere Zeiten, manchmal hört es für eine lange Zeit auf, und dann fängt es wieder an. Mein Papa meint es sei nur trockene Haut, und das ich übertreiben würde, aber ich will eben auf nummer sicher gehen! Er hält es für peinlich wegen nasenbluten zum Arzt zu gehen. Was könnte das sein? Danke im vorraus, und keine unnötigen Kommentare!

...zur Frage

Wieso ganz plötzlich Nasenbluten?

Ich hatte letzten Mittwoch sehr starken Nasenbluten, mitten im Schulunterricht und eben vor einer Stunde hatte ich wieder ganz plötzlich Nasenbluten, jedoch nicht so stark. Ich hab weder an meiner Nase gebohrt oder um genauer zu sein, meine Nase nicht angefasst. Zudem bin ich ein Kerngesunder Mensch und hatte diese Probleme Noch nie in meinem Leben gehabt.

Ich bedanke mich voraussichtlich für jede Antwort!

...zur Frage

Haber ich eine haustauballerigie?

Mir ist nie irgendwie was aufgefallen das ich eine Allergie haben könnte. Aber als ich 2 tage als raumausstatter gearbeitet habe hatte ich in den 2 tagen eine verstopfte Nase und sie fühle sich immer so voll an (habe bestimmt alle 30 min die Nase geputzt) und abends und morgens hatte ich nasenbluten(obwohl ich so gut wie nie nasenbluten habe. Das hat dann als ich dort nicht mehr gearbeitet habe noch ca 2 tage angehalten. Habe mir dabei nichts gedacht jedoch bin ich jetzt wieder dort und es fängt wieder genauso an. Ist es eine hausstauballergie ?sonstige Symptome sind nicht aufgefallen.

...zur Frage

Hilfe hab richtig starke nasenbluten?

Hallo, ich gab gestern einmal richtig starke Nasenbluten gekriegt also nicht normal sonder es ist richtig aus der Nase geflossen, hab mir nix dabei gedacht aber dann in der Nacht hatte ich das gleiche wieder und das 3 mal richtig stark und dann ist nach 10 Minuten immer Sowas schleimiges raus gekommen dann war es erstmal weg und jetzt hab ich so ein Komisches Gefühl im Magen, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll mir ist auch leicht übel..

Also Erkrankungen hab ich nicht soweit ich weiß. Es ist halt einfach plötzlich passiert... Und ich weiß jetzt nicht was ich machen soll, ich seh's jetzt schon kommen das ich wieder nasenbluten Krieg und ich muss dann noch zur Schule was soll ich machen bitte hilft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?