Nasenbluten für Stunden, was kann das sein?

1 Antwort

Ich weiß du willst etwas anderes hören, aber ich würde auf jeden Fal und SOFORT zum Arzt gehen!!

Hilfe Schrecklichen Druck im Kopf und Nasenbluten bei einem Nasenloch

Was könnte das sein ?? Es tut echt weh und es kam vor 2 min und hört nicht auf. Ich weis ihr könnt mir keine Diagnose geben doch es tut sehr weh und mir wird vereinzelt schwarz vor Augen. Ich blute auch aus dem linken Ohr.

Bin 15

Danke im voraus

...zur Frage

Ständiges Nasenbluten, was kann die Ursache sein?

In letzter Zeit habe ich immer öfter ohne Grund Nasenbluten, gestern beispielsweise lag ich in der Wanne und aufeinmal fing es ohne Grund an zu bluten. Das war allerdings das erste mal ohne das ich irgendwas tat sonst fings nur an wenn ich meine Nase putzte egal ob vorsichtig oder eher nicht! Immer aus dem linken Nasenloch blute ich. Kann mir jemand sagen woher das kommt, bzw. was die Ursachen sind?

...zur Frage

Halsweh und Blut im Schleim?

Hallo ich habe seit gestern Abend Halsschmerzen und heute Mittag Nasenbluten das Nasenbluten ist höchstwerscheinlich wegen meiner Erkältung jedoch habe ich Forhin schleim ausgespuckt in dem Blut war wisst ihr an was das liegt ?

...zur Frage

Ohrenschmerzen Mittelohrentzündung und jucken?

Hey Leute.

Ich hatte seit mitte Februar immer wieder eine Erkältung , welche nicht richtig wegging

Zwischen durch auch immer Druck auf einen Ohr.

Seit den 20.3 habe ich druck auf den linken ohr hinzu kamen starke Ohrenschmerzen.

Nun war ich bei meinen Hausartz welcher mir sagte , dass ich eine Gehörgangs entzündug habe.Er gab mir Antibioika für 3 tage und Ohrentropfen. Jedoch wurde es nach drei Tagen NICHT besser sondern schlimmer (zahnschnerzen,pochen im Ohr und Kopfschmerzen) also ging es in die HNO Klinik , welcher eine Mittelohrenentzündung feststellte.

Ich bekam ein neues antibiothika welches ich seit sonntag nehme .

Heutefing mein Ohr an zu Jucken ist das normal ??

Lg.

...zur Frage

Ständige Erkältung/Husten?

Hallo,

im Dezember sind durch eine Erkältung meine Ohren zu geworden. War erst beim Hausarzt und wurde weitergeschickt zum HNO. Der hat mir nur ein Cortison Nasenspray gegeben. Dadurch wurde es auch besser. Im Februar fing das alles wieder an mit Ohren/schnupfen/Husten. Wieder zum HNO Arzt und wieder nur Cortison Nasenspray. Diesmal hab ich das laut Arzt 3 Wochen genommen damit das Ohr wirklich frei wird. Wurde auch wieder besser. Aber die haben immer nur das Ohr beschuldigt nie mein Hals oder Nasenhöhlen kontrolliert.

Jetzt fängt der ganze Spaß von vorne an, aber erstmal ohne das meine Ohre zu sind sonder nur Schnupfen, Husten (Trocken und mit schleim, mal so mal so)& meine Lunge tut weg.
Soll ich jetzt erst wieder zum Hausarzt gehen oder zum HNO? Hattet ihr schon mal sowas und wisst was man machen kann ?

P.s: seit Dezember habe ich auch das Gefühl das meine Nebenhöhlen zu sind. Ich kann zwar Atmen aber das Gefühl nicht genügend Luft zu bekommen.

vielen Dank für die lieben Antworten

...zur Frage

Nasenbluten eine Seite

Hey Leute, mir ist aufgefallen, dass wenn ich Nasenbluten habe, ich so gut wie immer nur aus einem Nasenloch Blute. Geht es euch auch so ? Warum ist das so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?