Nasenbluten durch nasensprayy?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

von selbst heilen wenn ich einfach mit nasenspray aufhöre und täglich nasensalbe schmiere?

Du solltest einfach aufhören, die Schleimhäute zu "quälen".

Ohne Rücksprache mit einem Arzt auch keine Salbe, sonst riskierst Du, den "Teufel" mit dem "Belzebub" auszutreiben.

Eine feuchte Nasenschleimhaut hilft, Staub, Bakterien und Viren den Zutritt in den Körper zu erschweren. Daher riskiert man mit einer trocken gelegten Nasenschleimhaut deutlich mehr, als die von Dir beschriebenen Beschwerden.

Es kann einige Tage dauern, bis sich die Schleimhaut regeneriert hat, und die solltest Du einfach ertragen, sofern sich die Situation nicht wesentlich verschlimmert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf jeden fall sofort mit dem spray aufhören! auch dann nichts wieder damit anfangen, wenn die nase daraufhin wieder zuschwillt. (das kann jetzt nämlich passieren. ist eine reaktion auf das absetzten des nasensprays) 

und ich würde möglichst gar nix reinschmieren - normalerweise heilt schleimhaut von allein und recht schnell. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?