Nasenbluten durch nasensprayy?

2 Antworten

von selbst heilen wenn ich einfach mit nasenspray aufhöre und täglich nasensalbe schmiere?

Du solltest einfach aufhören, die Schleimhäute zu "quälen".

Ohne Rücksprache mit einem Arzt auch keine Salbe, sonst riskierst Du, den "Teufel" mit dem "Belzebub" auszutreiben.

Eine feuchte Nasenschleimhaut hilft, Staub, Bakterien und Viren den Zutritt in den Körper zu erschweren. Daher riskiert man mit einer trocken gelegten Nasenschleimhaut deutlich mehr, als die von Dir beschriebenen Beschwerden.

Es kann einige Tage dauern, bis sich die Schleimhaut regeneriert hat, und die solltest Du einfach ertragen, sofern sich die Situation nicht wesentlich verschlimmert.

auf jeden fall sofort mit dem spray aufhören! auch dann nichts wieder damit anfangen, wenn die nase daraufhin wieder zuschwillt. (das kann jetzt nämlich passieren. ist eine reaktion auf das absetzten des nasensprays) 

und ich würde möglichst gar nix reinschmieren - normalerweise heilt schleimhaut von allein und recht schnell. 

Salzwasser gegen Nasenbluten?

Ich habe in letzter Zeit sehr oft Nasenbluten. Warum? Was kann ich dagegen tun? Ausserdem habe ich gelesen das Salwasser Nasenspray was bringt. Stimmt das?

...zur Frage

Von dem Nasenspray bekomme ich Nasenbluten

Ich hatte schon schwächeres Nasenspray das hat aber dann nichts mehr gebracht aber von dem stärkeren Spray bekomme ich immer Nasenbluten

Ich hoffe ihr könnt mir helfen !!!

...zur Frage

3 Tage hintereinander Nasenbluten - was kann ich tun und muss ich mir sorgen machen?

Hallo! :)

Ich habe diese Frage heute schon mal gestellt, aber es hat niemand geantwortet..... Also:

Ich habe (seit ca. 7-8 Jahren) viele Allergien, weswegen eine Ader ziemlich weit oben im linken Nasenloch sehr porös ist. Ich hatte vor 2 Monaten Grippe, da ist nichts passiert. Aber jetzt habe ich seit Mittwoch eine Erkältung und seit Donnerstag recht starken Schnupfen. Freitag Nachmittag hatte ich das erste Mal Nasenbluten, dann Samstag und jetzt vor ca. 2 Stunden auch noch einmal.... :( Es ist bei mir noch nie vorgekommen, dass ich drei Tage hintereinander Nasenbluten hatte. Und das auch noch, obwohl ich meine Nase nicht großartig ausgeschnauft hatte.....Heute sogar erst 1-2 Mal. Zwar ging es - für meine Verhältnisse - noch recht schnell vorbei (heute 10 min., gestern u. vorgestern 15-20 min.), aber ich mache mir dennoch ein bisschen Sorgen. Heute war das Blut sehr flüssig und zum Schluss kam eine schwarze, eklige, schleimige Masse heraus. Beim HNO Arzt war ich vor wenigen Monaten auch schon, aber der hat mir nur so eine komische Nasensalbe verschrieben, die aber auch nichts bringt. Sollte man die Ader veröden lassen? Oder was kann man tun? Ich habe im Internet schon etwas von ,,habituellen Nasenbluten" bei Kindern und Jugendlichen gelesen, also Nasenbluten ohne Grund, und dass viele im Alter von 9-13 Jahren (ich bin 13) einfach so Nasenbluten hatten. Meine Oma hat heute noch sehr oft Nasenbluten, und meine Mutter hatte es früher als Kind. Wahrscheinlich habe ich es von ihnen geerbt. Aber ich möchte, dass es endlich aufhört, weil es auch ziemlich nervig ist, alle paar Monate, Woche und jetzt sogar Tage, Nasenbluten zu haben. Ich kann noch nicht einmal ins Schwimmbad gehen, weil die Ader vom Chlor aufgeht..... Von Stresssituationen, also wenn ich viel Druck habe, krieg ich auch manchmal Nasenbluten.

Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Entschuldigung, dass die Frage so lang geworden ist.

LG, Wunderkerze2012

...zur Frage

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Septum Piercing gefährlich entzündet?

ich möchte mir bald ein Septum Piercing stechen lassen und habe mich auch schon relativ viel darüber informiert, also würde ich das Ganze so zusammen fassen, dass, wenn es sich entzündet, es wirklich gefährlich werden kann (durch Verschiebung der Nasenschleimhaut, Probleme beim Atmen usw.). Ich habe aber auch von Fällen gelesen, in denen die Entzündung wie üblich mit Salbe behandelt wurde und dann auch wieder alles gut war. Also wie wahrscheinlich ist es nun wirklich, dass etwas Schlimmeres passiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?