Nasenbluten: Blut läuft hinten runter

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn du meinst dass du das blut schlucken musst dann ist das nicht gefährlich nur es schmeckt nicht;) am bestens wäre es du nimmst dir so ein nasenspray das das blut abhärtet(so eins hab ich) und falls du irgendwann wieder nasenbluten hast solltest du denn kopf nach unten lassen über einwa schbecken denn das blut soll rausfließen ansonsten passiert das was dir passiert ist ah ja bevor ich es vergesse du solltest ein waschlappen um dein genich legen (nasses) bei mir hilft es dauert eben und falls es schlimmer wird schnell zum arzt

Kopf nach vorne und die Nase fest zuhalten (Druck stoppt die Blutung). Und was nasses kaltes im Nacken stoppt auch, über einen Reflex.

Zum Arzt musst du nur, wenn du das häufiger hast, dann kann man über ein Veröden der kleinen Kapillargefäße nachdenken

Feuchten lappen in nacken legen und auf keinen fall das blut rauslaufen lassen das kann dazu führn das du zu viel blut verlierst wenn du das öfters machst war bei meiner mum auch so;) und denn das häufiger vor kommt geh zum arzt!

Leg dir nen kaltes Handtuch in den Nacken und halt den Kopf nach vorne! Wenn du zu viel Blut schluckst, kann dir schwindelig werden (hatte ich selbst vor ein paar Wochen und ist nicht angenehm)

Von hier aus haben wir keine Ahnung,ob das gefährlich ist.

Wenn du Blutverdünner einnimmst,dann möglicherweise.

Jetzt wirst du damit leben müssen,in die Ambulanz zu fahren und dir die augenrollende Frage anhören müssen,warum du die Nasenverletzung nicht sofort beim Arzt abgeklärt hast.

Ansonsten werden sie dir dort weiter helfen.;-)

Wenn das Nasenbluten nicht bald aufhört solltest du auf jeden Fall zum Arzt..

Ein Kühlkissen ins Genick legen, dann zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?