Nasenbluten auf einmal warum?

10 Antworten

da du das öfter hast schätz ich dass deine schleimhäute in der nase relativ dünn sind. kann sein dass beim duschen der umschwung von "kalter zimmerluft" zu "heißer dusche" dann ein äderchen zum platzen gebracht hat .. und dass es den tag über wieder gekommen ist liegt vermutlich daran, dass es sich einfach nicht richtig verschließen konnte

Naja, da ich mal nicht davon ausgehen das du heute 3mal gegen nen Schrank gerannt bist, könnte es einfach sein das du nen kurzzeitigen Hohen Blutdruck hast. Wenn die Äderchen in der Nase dem Druck nicht Stand halten, kann es zum Nasenbluten kommen.

Hört das bluten auf verschließt sich die Wunde (das dauert aber). Ist sie nicht richtig verschloßen bzw. es ist noch nicht ganz gefestigt und wird wieder gereizt (z.B. Schneuzen, Blutdruck,...) kann es erneut aufgehen und wieder weiterbluten.

Wir haben hier gelernt das man sich bis ca. 3-4 Stunden nach dem Nasenbluten nicht schneuzen soll.

Sollte das nun aber täglich so weitergehen solltest du mal zum HNO gehen =)

das alles sagt der nasen doc. es gibt 100 möglichkeiten,

Was möchtest Du wissen?