Nasenbluten, aber wieso?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey, ich habe auch oft Nasenbluten, es liegt an dem Blutdruck, der beim Sport schnell steigt und die kleinsten Gefäße reisen dadurch deswegen blutet es, auch vom Nasenspray kriegt man öfters Nasenbluten, weil es die Gefäße erweitert! HNO kann helfen ;)

Right und die derzeitige trockene Heizungsluft könnte dort auch noch hinzukommen! :)

0

Nasensprays erweitern nicht die Gefäße sondern lassen die Schleimhäute (sic) austrocknen, dadurch werden die rissig.

0

kannst dir ja denken warum dieser seggl nach dem video nasenbluten hatte...also du musst nur vorsorgen dass es nicht passiert

nimm Wattestäbchen und tränke die mit Olivenöl, schmier damit deine Naseninnenwände ein. Es kann einfach sein, daß die zu trocken sind (Winter... Heizungsluft) und dadurch werden die wieder geschmeidig.

und das hilft wirklich ???

0

überhaupt es könnte wirklich wegen der kälte sein weil es passiert nur wenn es wirklich kalt ist also so ab 0 grad.

0
@Thedorian

meinem Sohn hats geholfen, war ein Tip meiner Hausärztin. Die rät lieber zu sowas als zu teuren Medis. Übrigens kann die ständige Benutzung von Nasensprays auch zu ausgetrockneten Schleimhäuten (und dadurch Risse darin) führen.

Es hilft fast sofort. Du wirst es also innerhalb von 24 Std merken.

Und diese Behandlung beim HNO-Arzt hilft dir bei sowas nur kurzzeitig.

0

Das hatte ich auch (; geh zum hals nasen ohrearzt und der Brennt dir das dann so gesagt zu ^^ das tut echt nicht weh das heißt nur das eine ader zu groß oder öffen liegt

HNO muss aber nicht helfe, da war ich vor 2 Jahren auch mal, hatt nichts gebracht. Neulich wollte ich "Pranken" und habe sofort Nasenbluten bekommen. Ich hatte das gefühl, dass es in dem augenblick angefangen hat, als ich mich angestrengt habe. Auch ist es mir schon passiert, wenn ich mich bücke. Das nervt schon ziemlich.

bei mir ist es aber nicht beim bücken

0

Geh zum HNO der macht sir die adern wieder zu und dann ist gut...

Was möchtest Du wissen?