Nasenbluten - Kampfsport

3 Antworten

Naja vieleicht nicht gerade der beste Sport ....ABER ich Boxe(Kickboxen)auch und mein einter Kumpel hatte das Problem auch er ist dann zu Artzt(am anfang hat er sich Watte in die Nase geseckt O_o lass es lieber)und hat ein Spray bekommen das er sich ca.3-4 min vorher in die nase machne soll und es wurde besser nur bei´sehr harten schlägen hat es dann wieder angefangen aber er konnte damit leben"!

Geh malyu einem anderen Arzt, am besten zu einem HNO-Spezialisten. Ursachen für schlechte Nasal-Atmung gibt es viele, bei mir war es eine krumme Nasenscheidewand, die operativ begradigt wurde. Da kann auch Dein Nasenbluten herkommen. Blutdruck und allgemeiner Gesundheitscheck ist immer eine gute Idee.

Ansonsten Kopfschutz mit Gesichtsgitter oder -scheibe beim Sparring. Ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber mit dem Sport aufhören ist schlieslich auch keine Alternative.

LL

Hallo, lass mal deinen Blutdruck kontrollieren. meiner Meinung nach ist der zu hoch. Da beim Thaiboxen die Nase öfters touchiert wird, versuche es mal mit einer anderen Kampfkunst. Vielleicht traditionelles Karate oder Aikido.

MfG F.

Nasenbluten bei Erkältung?

Ja also ich hatte vor ca. 2 Stunden Nasenbluten zum ersten mal in meinem Leben zudem bin ich erkältet (37° Fieber,Halsschmerzen, Schnupfen,...) und aufjedenfall hab ich vorhin hat meine Nase geblutet ich glaube nach dem Nießen oder Schnäuzen und ja nach ca. 4 Minuten hat das Nasenbluten aufgehört und es tut leicht weh an einer Stelle in der Nase Seit dem läuft auch schon die ganze Zeit meine Nase also nicht die schleimartige Rotze sonder flüssige und es will nicht aufhören (ohne Blut) und ich muss desöfteren nießen Könnte das Nasenbluten mit dem Nießen zusammenhängen und warum läuft die ganze Zeit meine Nase?

...zur Frage

Nase gebrochen nach dem Schlag auf die Nase?

Mein Freund wollte mir ein Schlag Trick zeigen doch hat dann Ausversehen auf meine Nase geboxt und jetzt ist die linke Seite etwas rot und leicht angeschwollen, Kein Nasen bluten oder sonstiges kann auch atmen nur es beunruhigt es mich ob es jetzt gebrochen ist. Beim anfassen der Nase habe ich keine großen Probleme damit tut nicht extrem weh nur ein leichtes Pixen. Beim Essen (kauen) tut auch die Rechte Seite von der Nase weh

...zur Frage

Nase blutet bei kleinster berührung?

Eben wollte ich meine Nase putzen und es hat sofort angefangen zu bluten es hat zwar nur 3min oder so geblutet aber ich habe sehr oft Nasen bluten. Gestern hatte ich 15min lang nasen bluten. Ich habe langsam Angst das ich wegen dem Blutverlust umkippe vor 3 Wochen hatte es mal 30min lang geblutet. Das ist echt extrem. Was kann ich machen? Der Arzt meinte direkt nen Nasenspray in die Nase wenn es blutet aber was soll das bitte bringen? Leute was kann ich machen um wieder mein Blut zu erneuern und vermeiden das meine nase so oft blutet?

...zur Frage

Nasenbluten-Training

Hi Leute,

hab mir heute ,,eine gefangen´´ beim Kickboxtraining. Habe im Mund geblutet ( halb so schlimm ) und hatte Nasenbluten, ich hab das aber direkt aufgehalten indem ich den zeigefinger unter die nase gehalten habe und leichten druck darauf ausgeübt habe. Jetzt ist mir keine Schwellung aufgefallen, aber meine Eltern meinten der Nasenrücken wäre etwas rund. Nasenbluten habe ich nicht mehr, und ich kann die Nase überall antasten ohne das es weh tut. Meint ihr kühlen reicht da aus ? flecken sind auch keine vorhanden. Kopfschmerzen hab ich bis gerade gehabt, wahrscheinlich eine leichte gehirnerschütterung.

...zur Frage

Atmen durch Mund oder Nase?

Ich habe festgestellt, dass menschen unterschiedlich atmen. Einige atmen durch den Mund und einige durch die Nase. Ich frage mich nun, was denn die jeweilige Atmung aus macht und warum die Menschen durch die Nase oder durch den Mund atmen. Ich persönlich atme durch die Nase, da mein Mund sonst trocken wird und ich nicht ständig mit offenen Mund rumlaufen wolle.

...zur Frage

Warum bekomme ich nachts immer Nasenbluten?

Gewöhnlich habe ich fast nie Nasenbluten außer mal in der 5-6 Klasse wo ich dauerhaft nasenbluten hatte aber mit der Zeit ist es viel besser geworden aber zurzeit bekomme ich wieder ständig nasenbluten gestern vor dem schlafen und beim schlafen dann heute morgens als ich mir die Nase putzen wollte 2std nasenbluten und jetzt irgendwie wieder. Ich popel auch nicht oder fummel an meiner Nase rum ich war eben kurz was kaltes trinken hab mich wieder hingelegt und schon läuft die Nase wieder liegt es wohlmöglich an der Kälte ?

Denn mein Fenster ist auch Tag und Nacht offen. Von Früher weiß ich auch das ich irgendwie immer von der Kälte draußen nasenbluten bekommen habe und der Arzt meinte auch irgendwie eine schwache Nase hat dann irgendwie mit irgendwas das Problem gelöst und bis jetzt hatte ich fast nie nasenbluten. Fängt es jetzt wieder an und ich muss mir Sorgen machen oder ist das nur so ein Einzelfall? Wegen nasenbluten will ich jetzt auch nicht zum Arzt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?