Nasen Update - soll ich zum HNO?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Teka13, 

Du scheinst skeptisch ;-). Ja, geh zum HNO. Jetzt wo es abgeschwollen ist, läßt es sich gut beurteilen. 

Letztlich muss kein bleibender Schiefstand oder eine Nasenatmungsbehinderung bleiben. Aber wenn doch, dann ärgerst Du Dich und dann muss sie tatsächlich nochmal gebrochen werden. Die OP dauert dann nicht fünf Minuten, sondern 1 Stunde. Ich denke, das steht in keinem Verhältnis. 

Geh besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teka13
06.07.2016, 20:33

Ja, ich bin sehr skeptisch.. ;) ich will nur nicht wegen jeder Kleinigkeit gleich zum Arzt rennen, obwohl eigentlich gar nichts ist. Vielen Dank für die Antworten, Sie haben mir echt weitergeholfen.

0
Kommentar von Alex1992112
06.07.2016, 23:02

Mein Respekt geht an dich! Du hast dich durchs Studium gezwängt und hilfst hier Leuten kostenlos. Es gibt ja solche Seiten wo Ärzte für min. 50€ Fragen beantworten. Also mein Respekt geht an dich HNODoctor :)

0

Ja musst du vom HNO Arzt untersuchen lassen. Einen Bruch kann man nur jetzt gleich behandeln oder man muss ein Jahr warten und die Nase neu brechen.

Wichtig ist aber unbedingt, dass der Unfall gemeldet wird. Sonst bleibst du bei einer späteren Behandlung auf den Kosten sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?