Nasen Piercing Blutet

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vielleicht bist Du im Schlaf irgendwie komisch an das Piercing gekommen oder hängen gelieben, so dass der Stichkanal einfach wieder etwas aufgerissen wurde. Wenn das passiert und Du vielleicht gerade Aspirin o.ä. genommen hat, blutet es einige Tage. Solange keine Sturzbäche aus der Nase laufen und es wirklich nur vom Piercing kommt, muss das nicht schlimm sein. Im Zweifelsfall beim Piercer vorbeischauen, der kann DIr sagen, ob ein Arztbesuch erforderlich ist, was ich aber für unwahrscheinlich halte.

Hat mein Nasenstecker auch...Habe Wund- und Heilsalbe 2-3 mal täglich raufgemacht...Danach ging es bei mir weg.... Wenn es damit nicht weggeht doch lieber nochmal zu dem Piercer gehen wo du es machen lassen hast....Der kann dir dann bestimmt sagen was damit los ist....

ya das ist eig. normal müsste bald auf hören in ein par monaten

Was möchtest Du wissen?