Nasen OP schiefgelaufen und jetzt?

5 Antworten

Wäre dann eine Regresssache...Na wenn es keine besonderen medizinischen Umstände waren, die zu dem nicht all zu tollen Ergebniss führten, und es auch nicht so war, dass es nicht besser zu machen war...Und du eine Rechtschutzversicherung hast...Kannst du selbstverständlich "Nachbesserung" verlangen...

Hahahah deshalb hoert man sich erst die negativen sachen an der op und dann...... macht man es nicht ich verstehe es sowie so.nicht warum alle sich unters messer legen tja mit sowas muesstest du eigentlich schaetzen aloo schnip schnap.nase ab pesch gehabt oder du liegst die nochmals untersmesser tja schlimmer kann es ja net werde hahah

ich selbst habe noch keine gehabt ^^ war nur mal neugierig wie das dann funktioniert. Also habe nix unterschrieben :)

0

Das kommt drauf an was du vorher alles unterschrieben hast !

In der Regel nein, Wenn du dem Arzt keinen Fehler nachweisen kanst, abewr willst du dich dann von dem nochmal operieren lassen ?

ich selbst habe noch keine gehabt ^^ war nur mal neugierig wie das dann funktioniert. Also habe nix unterschrieben :)

0
@DenizCan62

Ja aber vor einer Op musst du alles mögliche Unterschreiben , In einer Privatklinik noch mehr ! Da hast du kaum ne Möglichkeit !

0

Was möchtest Du wissen?