Nasen Bluten ohne Verletzung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann viele Gründe haben.

Die häufigsten Ursachen für Nasenbluten sind:

Nasenbohren
Heftiges Schnäuzen
Schlag auf die Nase
Allergie
Infekte wie Grippe und Erkältung (vermehrte Durchblutung der Nasenschleimhaut)
Trockene Nasenschleimhaut, bedingt durch trockenes Raumklima
Bluthochdruck (Hypertonie)
Medikamente: blutverdünnende Arzneimittel (z.B. Phenprocoumon), Schmerzmittel (z.B. Acetylsalicylsäure)
Schleimhautreizende Chemikalien (z.B. Chlor)

Bei einigen Menschen tritt Nasenbluten ohne besonderen Grund auf (idiopathisches Nasenbluten). Seltene Ursachen

Seltene Ursachen für Nasenbluten sind zum Beispiel:

Schleimhautverletzung durch Fremdkörper
Schädelbasisbruch (Nasenbluten nach Sturz oder Schlag auf den Kopf, ohne dass die Nase verletzt wurde)
Blutkrankheiten, z.B. die Bluterkrankheit (Hämophilie) oder Leukämie (Blutkrebs)
Tumore in der Nasenhöhle oder den Nasennebenhöhlen
Morbus Osler (vererbbare Krankheit, bei der es zu Blutungen aus Blutgefäßknötchen kommt)

Quelle: Netdoktor.de

Bisschen Kreativität und mal selbst recherchieren, kann manchen Leuten in der Tat nicht schaden. ;-)

0

Die Anstrengung. Hab ich echt oft. Kann auch andre gründe haben aber keine angst es is echt normal.

Kann "grundlos" vorkommen -- eine Ader geplatzt, oder so -- ist jedenfalls nichts bedenkliches

Was möchtest Du wissen?