Nase verstopft / zu! -Amphetamine- WAS KANN MAN TUN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist es verstopft, weil sie zu viel geschnieft hat und das Fest steckt? Oder schnieft sie so viel, dass sie schon chronischen schnupfen hat? Beim ersteren ->Ich hab mir damals immer ein par Wassertropfen mit dem Finger in die Nase geträufelt :D dann Beim zweiten -> auf jeden Fall eine Pause machen! Mindestens 3-5 Wochen und der Nase Erholung gönnen! Meine Nase war damals so kaputt, dass ich eines schönen Tages nach dem schniefen dachte mein ganzes Gesicht schwillt zu und platzt gleich (halt da wo die Nebenhüllen lang laufen) jedes mal wenn ich durch die Nase ein geatmet habe! Das ist echt kein schönes Gefühl!

jadeyna 20.04.2015, 00:37

Ja sie macht das erst seit 2 monaten, ab und zu nur... Sie hat schon glas mit salt gemacht und das mit strohhalm eingeschnieft... aber immer wenn sie Amphetamine nimmt kommt das immer wieder

0

Da kann ich jetzt nur sagen, ab zum Arzt. Denn gerade Amphetamine können auch ein paar Nebenwirkungen haben, die man dann nicht mehr mit "Hausmitteln" bekämpfen kann. Da weiß der Arzt einfach mehr, und kann da wirklich etwas sinnvolles machen. 

Also, ab zum Arzt und Gute Besserung :)

Was möchtest Du wissen?