Nase verschleimt und Halsschmerzen?

3 Antworten

Bleibe zu Hause und schone dich.

Bei einer Abkühlung im Pool hat der Körper nur noch mehr Stress, da er den Körper wieder aufwärmen muss.

Mache dir einen gemütlichen Tag, trinke sehr viel (warmer Tee ist gut, aber Hauptsache man trinkt genug) und entspanne ein wenig.

Vermutlich sind es die Nasennebenhöhlen, die nerven bei mir auch manchmal rum.

Gegen Halsschmerzen helfen auch andere Sachen wie z.B. Milch mit Honig, da der Honig den Hals beruhig und entzündungshemmend ist. Wenn es zu warm ist mache ich die Milch warm und rühre den Honig unter, damit es sich besser löst und lasse es dann wieder abkühlen.

Versuche zudem wenig zu reden, das trocknet den Hals aus.

Wenn ich frei habe lege ich mich gerne aufs Sofa und gucke ein paar Folgen von meinen Lieblingsserien.

Geh' zum Arzt, der kann dir am besten weiter helfen. :)

wegen einem Schnupfen zum Arzt...sorry, aber das ist wirklich lächerlich

0

Ich wollte dir nur weiter helfen -.-

1
@Zoeelein

Nein, ICH bin die Fragestellerin, danke für die Antwort :) Muss eh bald zum Arzt, aber will, dass es schnell vorbei geht ._.

0

Oh mein Gott das tut mir leid :'D

1

Nach Erkältung nur morgens verschleimt?

hi zusammen,

ich hab mal ne frage. Und zwar bin ich seit 12 Tagen stark verkältet. Ich war schon beim doc der hat lunge abgehorcht und rachen angeschaut, meinte dann auch nur das es eine Erkältung sei. Fieber, Kopfschmerzen usw. hatte ich nicht. Nur Schnupfen und Halsschmerzen mit Reizhusten.

So nun meine Frage.

Unterm Tag hab ich nicht so starke Beschwerden. Nachts kann ich gut schlafen. Ich habe nur morgens das Problem das ich stark verschleimt bin mit gelb- grünen Schleim Hals und Nase der dann vormittag verschwindet.

weiß wer an was das liegt das ich das nur beim Aufstehen habe?

Müsste eine Erkältung nicht nach einer Woche weck sein?

danke schon mal

...zur Frage

Können Bakterielle Bedingte Halsschmerzen auch ohne Antibiotika abheilen?

Hallo :)

Ich hatte schon öfters im leben Halsschmerzen und ich bin gerade leider wieder betroffen. Meistens geh ich zum Arzt und der verschreibt mir Antibiotika (Aber die Helfen ja nur bei einem Bakteriellen Infekt) und Meistens macht er gar keinen Test und spekuliert ob es Bakterien oder Viren sind, die das ganze Auslösen

Nun Kann ich auch ohne einen Arztbesuch die Halsschmerzen loswerden ? Also ich hab hier so Tabletten wie Dorithricin oder Neo-Angin, Dobenadan...

Denkt ihr das gehr ? Auch wenn es eventuelle Bakterien sind die das ganze Ausgelöst haben ?

Ps. Zu den Tabletten trinke ich 4 Liter Wasser und 1 Liter TEE und bin daheim schone mich usw.

...zur Frage

Ewig Erkältet?

Hallo liebe leute. Ich bin jetzt seit November letzten Jahres erkältet. Meine Nase ist seitdem zu und immer wieder ist mein Hals verschleimt. Ich weiß nicht was ich falsch mache. Ich trinke ja auch ab und zu mal einen Tee, weil ich hoffe dass es dann vielleicht weggeht. Antibiotika habe ich auch schon genommen. Woran kann das liegen, dass ich meine Erkältung nicht weg bekomme? Hätte ich eine Pollenallergie, hätte ich ja im November nicht die Nase zu.

...zur Frage

Habe komische 'Halsschmerzen'?

Hallo, ich habe mich gestern wohl ein kleines bisschen erkältet. Hatte Halsschmerzen und meine Nase lief. Habe schnell gehandelt und halt Medizin genommen. Jetzt geht's mir etwas besser. Ich habe fast keine Probleme mit der Nase mehr, fühle mich nur noch etwas bematscht. ( habe schon einen Erkältungs Tee getrunken und mache später ein Erkältungs Bad). Nur meine 'Halsschmerzen' sind komisch geworden. Es sind keine richtige schmerzen. Beim Schlucken fühlt sich das so ungewohnt und ekelhaft an, dass ich so eine Gänsehaut bekomme das ich mich schütteln muss und mir ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Habe ebenfalls schon eine Halsschmerz Tablette genommen, aber das hat irgendwie nur 5 Minuten geholfen, da der 'schmerz' irgendwie tiefer im Hals sitzt. Kann mir jemand helfen? Was soll ich tun? Oder geht das von alleine weg? (ist wichtig! Wir fahren am Montag für 5 Tage auf Klassenfahrt)

Lg

...zur Frage

Habe ich eine Mandelentzündung oder eine Erkältung?

Hallo, seit einigen Tagen habe ich starke Halsschmerzen aber auch ein wenig schnupfen. Ich kann kaum schlucken und reden tut auch weh. Meine Atemwege sind verschleimt, meine Nase lässt sich nicht putzen. Ich habe mir heute in den Hals geschaut und habe komische weiße stellen entdeckt. Ich füge mal ein Bild hinzu, entschuldigt den ekel. Meine Frage ist nun; hab ich eine Mandelentzündung oder eine Erkältung? Sind die weißen stellen normal? Lg, Mimi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?