Warum tut die Nase beim Draufdrücken weh? (mitesser)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt dagegen (verschreibungspflichtige) Creme wenn es äußerlich ist: Fucidine. Ansonsten hilft halt abwarten, kann aber dauern und tut halt weh. Und wenn du es schaffst, lass die Finger weg und nicht dran rumquetschen außer der Pickel ist richtig reif.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nase wird weh tun, vom Druck auf den Nasenrücken - der ist empfindlich ;)

Ich würde ganz normale Dampfbäder machen. Anschließend die Mitesser vorsichtig mittels Kleenex-umwickelten Fingerkuppen ausdrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal hiermit. Das bekommst Du in der Apotheke. Nach ein paar Behandlungen sollte es zurück gehen und verschwinden. Ich bin echt super zufrieden damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Termin bei Kosmetikerin machen und die drückt dann dein ganzes Gesicht aus .
Eine Maske kaufen/ selber machen die du dir wie Klebeband dann mit den mitessern dran abziehen.
In die Sauna gehen , sobald die Poren geweitet sind aufs Klo etc. gehen und dort mit solch einer Schlinge ausdrücken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBinSchlauXD
12.02.2016, 17:40

Danke für deine Antwort, ich werde das mal demnächst machen :)

0

Was möchtest Du wissen?