Nase läuft sobald ich zu Hause bin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seit wann hast Du das Problem,und was wurde seit dem in Deinem Zimmer neu gemacht oder angeschafft?Ist das nur so in Deinem Zimmer oder in allen Räumen Deiner Wohnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pololoko
07.08.2016, 21:17

eher in meinem zimmer, geändert hat sich nichts, vor einem halben jahr kam ein Bett und Matratze ins Zimmer, mehr aber auch nicht. Das ganze habe ich seit gut 1-2 Monaten aber

0

Wenn das nur drin so arg ist, spricht das schon eher dafür, daß die Quelle für deine Niesattacken auch drin zu finden ist. Starkes Niesen vorallem, wenn es irgendwo oder zu einer bestimmten Zeit gehäuft auftritt, würde für eine allergische Reaktion sprechen.

Da kommt vieles in Frage von Hausstaub, Putz- und Reinigungsmittel, Räucherstäbchen, Duftkerzen, Raumspray, Deo, Haarspray, falls du einen Laserdrucker hast, eventuell auch freifliegender Toner, Schimmelsporen, oder blühende Zimmerpflanzen beispielsweise. Hast du neue Kleidung an, die du noch nicht gewaschen hast (T-Shirt, Halstuch, Weste o Ä.), Möglicherweise auch neu eingerichtet, oder Wände gestrichen.

Also "Sherlock", gute Besserung und genug Taschentücher für dich. Ich hoffe, du kannst den Fall bald lösen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pololoko
07.08.2016, 22:20

kommt leider alles nicht in frage xD bis auf die durftkerzen die hier seit jahren irgendwie rumliegen haha

0

das könnte heißen das du eine Allergie hast, zum Beispiel Hausstaubmilben oder eine Schimmelpilzallergie las es mal testen zum Beispiel beim HNO oder Hausarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?