Nase ist verstopft - aber auch ohne Erkältung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hab ich auch seit 2 Jahren wegen Allergie & meine rechte Nasenscheidewand ist verkrümmt.Mir hilft immer ein Gesichtsdampfbad und dann ein Allergie Nasenspray. Habe schon in viele Forums gelesen das es nach der Nasenscheidewand Operation besser wurde,also es könnte auch daran liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmikailli
10.07.2016, 02:12

Wurde mir vom Arzt auch empfohlem. Allerdings, erst ab meinem 18. Lebensjahr, falls es noch besteht.

0

Das hatte ich auch dieses Jahr zum ersten Mal.

Ich rate dir einen Termin beim Lungenfacharzt oder auch beim Hausarzt um einen Allergietest zu machen. Hört sich sehr nach einer Pollenallergie o.ä. an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmikailli
10.07.2016, 01:59

Ja, eine Pollenallergie habe ich. Mir wurden vom Hausarzt Tabletten verschrieben, ich bin mir auch nicht so sicher, dass das etwas gebracht hat. Aber danke für die schnelle Antwort!

0

Wenn du eine Pollenallergie hast,ist das völlig normal! Ist bei mir auch so.. Man gewöhnt sich dran..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmikailli
10.07.2016, 02:13

Gewöhnen kann man sich vielleicht, aber es nervt einfach total. Es ist einfach ein beschissenes Gefühl nur mit einem Nasenloch zu atmen..

0
Kommentar von JessyjessyXD
10.07.2016, 02:15

Ja das ist es,vor allem beim Zahnarzt🙈 aber wie gesagt ich hab mich dran gewöhnt..

0

Was möchtest Du wissen?