Nase häutet sich nach Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das die Nase sich nach einer Erkältung häutet, ist normal. Das habe ich auch immer. 

Schließlich wurde die Haut beantsprucht. Ein bisschen Creme könnte helfen. 

Was du wegen den Nasenflügeln machen könntest, weiß ich nicht. Wenn es aber nicht besser wird, würde ich es auf jeden Fall mal vom Arzt abchecken lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch das ständige Naseputzen ist die Haut natürlich gereizt. Benutze am besten eine Pflegecreme wie Nivea, Bepanthen,oder Linola. Dadurch beruhigt sich die Haut wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kenne ich auch, ich kleister meine Nase zur Nacht ganz dick mit Penaten Creme ein und mach Nasenspray rein dann kann ich ganz gut schlafen, und am Tage pflege ich sie nach jedem putzen (möglichst) mit Bepanthen Nasensalbe und jetzt bitte nicht lachen wenn die Nase zu doll läuft steck ich mir kleine Zellstoff Röllchen in die Nase, sieht zwar komisch aus aber das verhindert das viele putzen und es sieht ja keiner ich bin ja zu Hause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich empfehle Labello nach JEDEM Schneuzen! Immer einmal um die
Nasenflügel und unter der Nase. Das geht schnell und ist ziemlich
unauffällig. Dann reisst die Haut zumindest nicht so auf, auch wenn sie
schon wund ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja passiert mir auch immer, gut eincremen mit Bepanthen aus dem DM oder Kaufmanns Creme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?