Nase geht immer zu was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wechsele alles aus, was gewechselt werden kann - und denk dran das du dein Nasenspray nicht zu viel nehmen tust - Inhalieren ist besser - weißt du was für Allergie -Tests gemacht worden sind - es gibt auch Tests auf Textilien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Art Allergietest wurde denn gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bodybuilder636
05.02.2017, 14:48

Man hat mir tropfen auf die Haut getan und die reaktion ausgewertet

0
Kommentar von Schnuppi3000
05.02.2017, 14:57

Ok. Dann wurde nicht generell getestet ob du allergisch bist, sondern nur auf einige Allergene. Wurde auch auf eine Allergie gegen Pilzsporen, Daunen/Federn und Wolle getestet? Wenn nicht, würde ich an deiner Stelle nochmal zu einem anderen Allergologen gehen und darauf testen lassen bzw. mal einen RAST-Test, also einen Blut-Test zum testen der Immunreaktion auf verschiedene Allergene, machen. Einfach die Symptome zu bekämpfen, wie es dein Arzt empfiehlt, würde ich nicht machen, versuche lieber die Ursache zu klären.

0

Einmal am Abend vielleicht inhalieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm das Nasenspray aber nicht zu oft, das mit dem Meerwasser ist schon eine gute Idee, hätte ich dir sonst auch empfohlen. Versuche es mal mit Inhalieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?