Nase chronisch zu, kennt jmd ein mittel dagegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Häufig ist eine chronische Verschleimung der Nebenhöhlen die Ursache, wenn die Nase dauernd dicht ist. Gegen Verschleimung hilft Meerrettich, der beißt mit seinen scharfen Inhaltsstoffen den Schleim weg, stärkt das Immunsystem und killt auch Krankheitserreger, die sich gern in Verschleimungen einnisten. Einfach so oft wie möglich Meerrettich, egal ob scharf oder mild (gibt's in jedem Supermarkt) essen, geht gut zu Gebratenem, Käse, Fisch... egal, sogar süßen M. (mit Apfel oder Preiselbeeren) gibt es inzwischen. Schützt auch vor Erkältungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nasivin Nasenspray,Olynt Nasenspray das gibt es in der Apotheke aber gehe lieber trotzdem mal zum Arzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmst Du Nasentropfen? Davon könnte es kommen.

Schmier Dir mal Pulmotin in die Nasenlöcher. Wenn es sich gar nicht bessert, musst Du zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste Mittel verschreibt der HNO-Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann an einer Nasenscheidewandverkrümmung liegen.

Am besten mal zum Nasendoktor gehen und untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?