Nase an Nasenspray gewoehnt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

versuche doch dich mit Salznasenspray behutsam zu "entwöhnen". Mit passiert es sehr oft dass ich Nasenspray nicht rechtzeitig absetze, meist endet es dann mit einer schlaflosen Nacht. Aber wenn die überstanden ist, ist auch alles ok und am nächsten Tag brauche ich kein Nasenspray mehr, die Nase bleibt dann frei.

Eine gute Alternative ist eine Nasenspülung. Die Kännchen dazu und die Anleitung kriegst Du in jeder Apotheke. Du brauchst kein Spezialsalz zu kaufen, normales Haushaltssalz reicht dafür auch. Damit behandelst Du Deine Nase besser als mit Spray. Gute Besserung, q.

Ein Mittel, das hochwirksam ist und Dir kein Apotheker verrät (weil er sonst pleite ginge, weil die Menschen keinen Schnupfen mehr bekämen): Nasenduschen. Links rein, rechts raus. Gewöhnliches Meer- oder Steinsalz nehmen, nicht das teure, empfohlene (zu scharf). Ich hatte früher chronische Nebenhöhlenentzündung. Seit ich täglich die Nase dusche (seit 3 Jahren), war ich nicht mehr erkältet. Die Höhlen sind auch geheilt.

Was möchtest Du wissen?