Nase abwechselnd einseitig verstopft?

3 Antworten

Geht mir seit ich denken kann ganz genau so. Da haben viele. Ein gang zum Arzt kann sicher nicht schaden und da wird auch niemand hier von abraten, aber es ist sicher nichts schlimmes. Sind einfach leichte anatomische unterscheide von den Nasengängen. Jeh nachdem wie das Bkut fließt schwillen dann die Nasenschleimhäute mehr doer wniger an, was dann für eine schlechtere Durchlüftung sorgt.

Hmm .. Mich wundert nur das es aus dem nichts einfach auftaucht. Ich mein schnupfen habe ich öfter in der kalten Jahreszeit soweit ich mir erinnern kann. Aber habe seit längerem keine Erkältung und deswegen die Frage wie das plötzlich auftauchen kann.

0
@horstecker1997

Das hängt ja von ganz viele Faktorten ab. z.B. trockene Luft oder wechselne Temperaturen. Die kreislaufakativität

0

Versuch mal einfaches Leitungswasser. Morgens beim Gesicht waschen schneub dir etwas Wasser in die Nase, aus den hohlen Händen. Abends nochmal, das befeuchtet etwas. Dann wieder ausschneuben aus der Nase. Reinigt auch.

Versuch es mal mit * Emser Nasensalbe * dann müßte es besser werden, gibt

es in der Apotheke !

Was möchtest Du wissen?