NAS Fernzugriff bei zwei Routern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn:

  • Dein Router nur Switch spielt, deine Geraete im gesamten Netzwerk also im selben IP-Subnetz (z.B. 192.168.178.0) sind:

Einfach die Portweiterleitung am Haupt-Router auf die interne IP des NAS einrichten

  • Dein Router ein eigenes Subnetz bereitstellt:

Einfach die Portweiterleitung am Haupt-Router auf die interne IP deines Routers einrichten und danach die Portweiterleitung an deinem Router auf die interne IP des NAS einrichten.

Ehrlich gesagt gehe ich von ersterem aus, daher kannst du einfach nach Anleitung wie du sie im Netz fuer deinen Haupt-Router findest vorgehen.

Wenn mein Laptop also am Hauptrouter die IPv4: 192.168.0.22 hat, und an meinem Router auch, dann ist er im gleichen Subnetz, und der Router somit nur Switch ?

Danke schonmal !

0
@McFlurry2000

Jap, dann ist dein zweiter Router nur ein Switch und du kannst deine Portfreigabe ganz regulaer am Haupt-Router einrichten.

0


an meinem Kabelmodem per LAN in meinem Zimmer einen eigenen Router angeschlossen

wenn das ein Modem ist und du deinen Router dran hast, dann brauchst du nur bei deinem Router  die Portweiterleitung zur NAS einrichten

wenn aber dein angebliches "Kabelmodem" auch ein Kabelmodem/-Router ist, dann von diesem Router eine Weiterleitung zu deinem Router und auf deinem Router zur NAS ;)

wozu hast du deinen Router denn als "Router" (NAT) in Betrieb ?
brauchst du absichtlich ein eigenes Netzwerk bei dir getrennt vom Kabel-"Router".....


Welche Einstellungen muss ich an welchem Router vornehmen ?

nenne mal die beiden Modelle ;)

deinen Router solltest du als Switch/WLAN-AP einrichten (ist ganz einfach), dann ist dein "Router" im selben Netzwerk wie der andere Router und du brauchst nur am Kabelrouter die Weiterleitungen eintragen zur NAS

weiters solltest du ein VPN auf deiner NAS einrichten (wenn möglich), dann hast du nur einen Port offen und eine gesicherte Verbindung von Extern und könntest so auch auf dein ganzes Netzwerk zugreifen

der 2. Router ist da, weil mein Zimmer 2 Stockwerke vom Hauptrouter (Modem + Router) entfernt ist.

1. Router ist ein Technicolor von Unitymedia

2. Router der TP-Link Archer C2 AC750

0
@McFlurry2000

sind die beiden in unterschiedlichen Netzen (Archer am WAN-Port) ?

dann solltet du den Archer ins selbe Netz bringen: LAN-IP des Archer auf den Bereich des  TC ändern und DHCP am Archer deaktivieren

hast du eine öffentliche IPv6 oder v4 ?

0

das Kabelmodem stellt ja das Internet bereit. Dein Router stellt Wlan bereit wenn du das mit mehr reichweite meinst. dabei ist der router sicher so eingestellt, dass er als Accesspoint arbeitet. also wlan bereit stellt und ggf. die ports als kleiner "Switch" arbeiten. (so hab ichs bei mir) dann ist egal wo du das NAS anschließt (bei alle ports offen router) Theoretisch müsste das also gehen nach der Anleitung

Was möchtest Du wissen?