Narzißmus & Madonna-Huren-Kpmplex

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob Mann oder Frau, man hat doch genug Zeit gehabt dieses Zusammenleben zu testen und kann schließlich entscheiden, wie man in Zukunft langfristig damit zurechtkommt.
Nur eines sollte man dabei bedenken, kein Mensch läßt sich gerne ändern. Meiner Meinung nach das Wichtigste in einer Partnerschaft. Die Lebenseinstellung eines Menschen kann auch die liebste Partnerin nicht ändern. Mit Tolleranz kann man vielleicht damit leben.

Fähig zu einer Beziehung bestimmt schon aber die Frage ist, ob es Frauen gibt, die es akzeptieren, dass der Mann an erster Stelle nur mit sich selbst beschäftigt ist und zudem auch noch unfähig zu einem Liebesleben (mit der Partnerin, die er liebt)... Ich glaub, dazu sind nur A-Sexuelle Frauen fähig, die extrem tollerant sind.

Quälen Eltern mit einer histrionische Persönlichkeitsstörung ebenso wie Narzissten?

Ein Merkmal beim Narzissmus ist, dass Eltern ihre Kinder psychisch quälen, wenn sie nicht ihren Anforderungen entsprechen. Die histrionische Persönlichkeitsstörung hat mit der narzisstischen Persönlichkeitsstörung vieles gemeinsam.

Gehört hier auch das "Haßkind", wenn es nicht den Anforderungen entspricht?n?

Manipulieren Histrioniker auch so wie Narzissten? Hat der Histrioniker auch diesen Haß wie ein Narzisst? Kann ein Histrioniker seinen Kinder Liebe geben, oder ist das auch so wie beim Narzissten?

...zur Frage

Erfahrungen mit Narzissmus in einer Beziehung?

Hallo Zusammen, mich würde es mal interessieren wie so die Erfahrungen mit einem Narzissten in einer Beziehung sind. Woran merkt man, dass der Partner ein Narzisst ist? Wie äußert sich das? Hält so eine Beziehung? Was sind eure Erfahrungen? Bin für alle Informationen dankbar. :) Liebe Grüße

...zur Frage

Psychotherapeut/in: ist es egal ob Mann oder Frau?

Ich unterstütze eine Bekannte, die an einer selbstunsicher-vermeidenden Persönlichkeitsstörung und unter negativen Erfahrungen mit ihrer Mutter leidet,
bei der Suche nach ärztlicher Behandlung.

Nun meine Frage: Wenn die Mutter ein zentrales Problem ist, sollte es dann am besten eine weibliche Therapeutin sein oder kann das ebenso mit einem männlichen Therapeuten aufgearbeitet werden?

...zur Frage

kann eine beziehung mit einem profilneurotiker überhaupt lange halten?

hattet ihr schon mal einen partner, der so eine persönlichkeitsstörung hatte? und befindet man sich dann nicht, wenn auch unbewusst, in einem machtspiel mit diesen menschen? mir fällt es sehr schwer mich auf so einen menschen voll und ganz einzulassen..diese verhaltensweisen, wie: abwertung/ignoranz/egoismus/ich-bezogenheit usw, lassen dich doch garnicht diesen menschen zu lieben??!!

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Maria und der Madonna?

...zur Frage

Habt ihr oft erlebt , dass euer Partner/ex in einer Beziehung Persönlichkeitsstörung hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?