Narzißmus & Madonna-Huren-Kpmplex

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob Mann oder Frau, man hat doch genug Zeit gehabt dieses Zusammenleben zu testen und kann schließlich entscheiden, wie man in Zukunft langfristig damit zurechtkommt.
Nur eines sollte man dabei bedenken, kein Mensch läßt sich gerne ändern. Meiner Meinung nach das Wichtigste in einer Partnerschaft. Die Lebenseinstellung eines Menschen kann auch die liebste Partnerin nicht ändern. Mit Tolleranz kann man vielleicht damit leben.

Fähig zu einer Beziehung bestimmt schon aber die Frage ist, ob es Frauen gibt, die es akzeptieren, dass der Mann an erster Stelle nur mit sich selbst beschäftigt ist und zudem auch noch unfähig zu einem Liebesleben (mit der Partnerin, die er liebt)... Ich glaub, dazu sind nur A-Sexuelle Frauen fähig, die extrem tollerant sind.

Was möchtest Du wissen?