Narzissmus - Wie sage ich IHM das er Hilfe benötigt.

6 Antworten

es ist leider echt schwer sich koplett zu trennen gedanklich stimmungsmäßig ..dennn grade ein narzisst hat ja ectl einen glanz um dich gelegt .. das es dir gut ging das du viel kraft hattest .. du ,durftest , ja an seiner seite ihn spiegeln .. ich kann dir das gefühl grad nicht so beschreiben .. aber ich weiß genau welche angst dabei auch in dir steckt .. aber du musst groß sein du musst eine kleine verletzliche stelle bei ihm finden bei dem du ihn picksen kannst .. nicht weil du böse bist .. aber damit er nicht größer da steht und mehr macht über dich bekommt !!

finger weg davon ihm das zu sagen .. er weiß es den er übt die macht ja selber aus!!! bitte bitte kauf dir ein tollen ratgeber der dir hilft an seiner seite klar zu kommen oder dich einfach von ihm zu verabschieden.. ansonsten kann ich dir leider bloß sagen wirst du so leiden .. und das mit dem doch im herzen ..wird man verbluten .. rein in der energie gesehen ..nicht im wahren leben aber es wird ein lebenskampf mit allen gefühlen .. und das hält keiner alleine aus ... ich wollte auch jemanden helfen der es selber anfangs ändern wollte ..aber in echt wollen diese menschen es nicht ändern den sie sind ja in ihren augen .. perfekt gradiös und und und .. lerne mit ihm einfach zu sein!!!

das war mal meine e-mail an meinen ,narzisst, aber genützt hat das alles nix

Ich möchte auch eigendlich erst für mich sagen .. alle fehler die man hat/macht sind verzeihlicher als die mittel die man anwendet um sie zu verbergen ..

lese es nur wenn du echt daran interessiert bist -willst du dadurch noch mehr wachsen lösch es aus respekt ...................ohne mir den ultimativen todesstoss zu geben da mir gesagt wurde das du ein gefühl bekommst indem du für dich beschließt das ich für Dich keinen Wert mehr haben werde und du vielleicht sogar denkst ich bin es nicht mehr würdig an Deiner Seite zu bleiben ...// ich hoffe bloß das ich dir einfach genau so wichtig bin wie du mir...

aber ich möchte für mich einfach nur einmal was zum abschluss bringen was ich angefangen habe ... und das mit der ganzen energie die besitze .. no risk no fun ?!

ich habe hoffend,tapfer und geduldig durchgehalten weil ich Dich so lieb hab.. ich weiß auch das es für dich das gefühl ist .. das du perfekt bist ... und ich die unperfekteste person in deinem leben bin

ich fühle mich nicht als so unperfekt wie Du mich siehst !!Sicherlich lässt du mich noch in deinem zauber indem ich mich sehen darf/kann .. aber es ist okay wenn andere mich so sehen .. lach denn in echt bin ich sooooo blind das ich nichtmal die anderen sehe!! und deswegen bin ich froh das ich kein maßstab bin ich lege bei niemanden wert auf das was er ist noch was er hat .... nur es muss jemand zu sehen sein der lachen kann ...und er muss echt und greifbar sein,, sicherlich das ein oder andere wünsch ich mir auch-aber ich habe nicht das gefühl das es mir fehlt wenn ich es nicht habe .... ich muss bloß gucken das ich mein Lebensgefühl/standart erhalte und gucken das es mir und Lisa gut geht ..

und ich bin auch froh das du uns/mich so unterstützt mit vielen Dingen oder zumindestens den anschwung gibst .. leider nicht die beständigkeit .. aber stabil ist es irgendwie schon und fühlt sich gut an .. nicht das du mir alles abnimmst aber das du es schaffst das ich es schaffe .. und wenn wenigstens 1/3 so wie Du :) das reicht mir schon... hauptsache ich habe es selber gemacht

Deine sucht nach Bewunderung wenn sie so besteht wie ich sie wahrnehme ..möchte ich mir persönlich nicht reinziehen.. nenn es eifersuch ..ist einfacher .. als wenn ich dir beschreib wie es sich tatsächlich anfühlt aber den Dolchstoß ins Herz hab ich definiv schon dabei gespürt ist auch egal.. denn ich für mich muss nun schleunigst gucken... das ich nicht daran verblute, sondern das es ganz schnell gestoppt wird ..oder wenigstens verbunden

ich möchte dir damit auch bloß das gefühl nahebringen was man anderen antun kann.. ist dir vielleicht gar nicht sowichtig ( na du merkst nicht mal das noch andere dabei stehen! ) solltest du es doch merken .. na dann ist es ein schäbiges verhalten ...

es ist auch okay das du deinen hart trainierten körper sosehr liebst das du willst das ihn jeder liebt .. JEDE.. weiß nicht ich möchte nicht das mich jeder liebt oder das mich fremde männer angucken i

ich persönlich finde es eher abstoßend .. ich will auch nicht das haben was jeder haben will ...ich möchte meins für mich alleine .. nicht besitzen aber haben...

... ich kann das bei dir nicht einordnen denn ich seh dich ja .. wie du in echt bist ,.. und das mag ich so an Dir .. das andere wirkt immer eher befremdlich wenn du dich dann anders verhälst .aber das ist wohl typisch mann ... sicherlich spricht mich dein atletischer körper auch an aber ich hätt dich auch ohne beine genommen denn ich lege keinen wert auf äußerlichkeiten .. und ich sehe auch dieses schöne äußerliche nicht .. tut mir leid auch wenn ich mir mühe geb.. ich kann die leute (im allgemeinen) nicht so sehen wie die sich fühlen.. Dich sehe ich auch anders .. wenn ich dich beschreiben würde dann eher liebevoll ,verständnisvoll ,... einfach als der tollste mensch den ich jemals getroffen habe .. aber ich könnte dein aussehen gar nicht beschreiben.. ich sehe da bloß ein bißchen hey achte auf die warnsignale und nimm diese ernst!!!! na jetzt denkst du .. ja genau das sacht die richtige .. aber genau deswegen seh ich das .. und ich bin sicherlich nicht essgestört... ich hab mir bloß mal ein äußeres schutzschild angefuttert weil ich nicht so stark war das alles abzublocken .. aber das ist jetzt auch mit jedem kilo abgebaut ... und sicherlich kloppst du mir nicht auf die schulter und sagst .. hey toll das du schon so viel abgenommen hast .. aber ich klopfe mir selber auf die schulter weil ich das toll finde was ich bis jetzt erreicht habe.. auch wenn es nur an deiner seite zu schaffen war .. geschafft ist geschaft ..

der andere ist verwirrt weiß nicht was los ist .. ist gelähmt zweifelt selbst an der eigenen wahrnehmung man denkt am ende man ist selbst der freak....... ja denn der andere sieht sich ja selber als ach so perfekt,erfolgreich,wohlerzogen und charmant man ist bevor man weiß womit man es zu tun hat schon mitten in dem albtraum drin

0

Der Sohn der Aphrodite war Narziss und der ist in den Brunnen gesprungen, weil er in sein Spiegelbild verliebt war. Glaubst du tatsächlich, du kannst einen selbstverliebten Mann heilen? Vergiss es und mach Schluss mit ihm. Unterlass auch jegliche Versuche, ihm auch noch schonened beizukommen. Hat er dich geschont? Wieso glaubt ihr Frauen immer, einen selbstsüchtigen und egoistischen Mann zähmen zu können? Willst du auch erst schlimmeres mitmachen bevor du es kapierst? Du bist doch keine dumme, also gebrauch deinen Verstand. Willst du selber dein Leben leben, oder willst du deinen kranken Noch-Mann fördern? Ich habe in meinem langen Leben schon zu viele gute Frauen zerbrechen sehen und kann daher nur raten, dass eine frühe Trennung vor größrerem Schaden bewahrt. Wo Psychologen nicht helfen können, kann es eine liebende Frau erstrecht nicht, ohne selber Schaden zu nehmen. Du hast 2 Möglichkeiten : entweder du trennst dich und zwar total, oder du versaust dir den Rest deines Lebens. Ich kenne momentan auch eine Frau, die hat auch zu lange mit einem psychisch kranken Mann ausgehalten. Selbst nach Jahrzehnten leidet sie immer noch darunter. Such es dir aus, wie du dein Leben gestalten willst.

ääähhmm...ich habe mich bereits von diesem mann getrennt und wir sind auch bereits geschieden aufgrund seiner narzisstischen persönlichkeit.

0
@Stern31

Klingt aber so, als ob du dich immer noch um ihn kümmern willst. Das meine ich, denn solange du ihm helfen willst, hat noch keine endgültige Trennung stattgefunden.

0

Hatte ich es mit einem Narzissten zu tun? Wo kann ich mir Hilfe holen?

Hi
Gestern stellte ich eine Frage, wie ich meinen Ex, der mich psychisch zerstörte, vergessen kann. Ich war, und bin es irgendwo immer noch, psychisch abhängig von ihm, dieser Mensch sah nur SICH. Meine Fehler, wurden immer thematisiert, aber dass er selbst viel größere Fehler beging, sah er nie.
Daraufhin wurde ich von einem User auf den Narzissmus aufmerksam gemacht. Ich las stundenlang auf verschiedenen Seiten, fand auch sehr viel darüber, und stellte fest, dass sein Verhalten original wie das eines Narzissen ist. Zum Nachlesen bzgl. Des Verhalten meines Ex-Freundes, wäre sehr nett falls das jemand tut:
https://www.gutefrage.net/frage/bin-ich-fuer-immer-gebrandmarkt-wie-soll-ich-den-unmenschen-vergessen-wie-soll-ich-jemals-wieder-vertrauen?foundIn=list-answers-by-user#answer-253747042
Der Grund, warum ich heute diese Frage stelle ist zum einen, um eure Meinung zu erfahren. Rede ich mir das nur ein, ist das absoluter Quatsch, oder denkt ihr auch, dass er eine Persönlichkeitsstörung hatte? Ich telefonierte lange mit meiner besten Freundin, und die Verhaltensmuster passen einfach alle...
Nur, was ich nicht verstehe: Sind diese Menschen einfach egozentrische A...löcher, die es nicht kümmert, was der Rest der Welt denkt und fühlt, oder können sie gar nichts für ihr asoziales Verhalten?
Also, sollte mein Ex bsp. Diese psychische Krankheit haben: kann er dann was für sein Verhalten, oder ist das gar nicht in seiner Hand? Den darauf habe ich beim besten Willen nichts gefunden. Und weiß wer, wo ich mir Hilfe holen könnte?
Habt ihr auch schon einmal Erfahrungen mit einem Narzissten gemacht? Wäre nett, wenn wer davon berichten könnte. Ich bedanke mich über hilfreiche Antworten im Voraus, viele Grüße

...zur Frage

Angst, dass niemand mir helfen kann

Hey, ich hab gewaltige psychische Probleme und ich hab riesige Angst, dass mir niemand helfen kann. Es ist so, dass ich phasenweise unter einigen Persönlichkeitsstörungen leide. Ich sag mal ganz offen, ich "leide" an etwas, was die konventionelle Psychologie wohl als narzisstische Persönlichkeitsstörung bezeichnen würde. Was soll ich sagen: Meist fängt es dort an. Ich steigere mich in Hass und Verachtung gegenüber anderen und deren Werten, deren Lebensweisen und bin totaler Egozentriker. Das mündet in extremer Selbstliebe. Was ich allerdings nicht direkt möchte ist jubelnde Anerkennung. Ich möchte eher Respekt und stillere Ehrfurcht anderer spüren. Ich möchte spüren, dass mein kleingeistiges Umfeld sich an mir orientiert. Respekt für andere habe ich nicht, sämtlicher Respekt ist geheuchelt (und auch nur dann, wenn es sein muss). Die Sache ist, ich kann mir sehr gut vorstellen jemanden zu lieben, wenn ich mich mit ihr identifizieren könnte und ich wäre sehr selbstlos und treu und würde ihr so gern meine Liebe zeigen. Aber einen solchen jemand gibt es eben nicht. Das drängt mich oft zu sozialer Flucht, denn Menschen strapazieren meine Nerven. Ich gehe kaum raus, suche Beschäftigung bei mir selbst, glorifiziere was ich tue und isoliere mich gänzlich. In dieser Selbstsucht wendet sich das Blatt allerdings. Ich beginne unter hypochondrischer Paranoia Furcht vor meiner eigenen Sterblichkeit zu entwickeln, da ich nicht damit umgehen kann, dass Ich sterben muss. Gesundheitlich fühle ich mich schrecklich und bekomme Angst. Ich bin ausgebrannt, fühle mich alleingelassen und unter dem sich entwickelnden Miniburnout und den Panikattacken beginne ich in Selbsthass und tiefste Depression zu verfallen. Die Fehler meinerseits verurteile ich radikal. Ich fühl mich vollkommen einsam und verlassen. Wenn die Panik dann abflacht, beginne ich im Selbsthass wieder ein aggressives Energiebündel zu werden und arbeite wieder an meinen Fehlern. Ich bekomme die Situation besser in den Griff und konzentriere mich in der dann gesunderen Situation wieder auf den Hass gegenüber allem; die neue Energie bringt die Selbstliebe zurück und alles geht von vorne los. Ich hol mir vielleicht einen Termin beim Psychologen, aber habe Angst, dass mein Narzissmus zu stark ist und die "Hilfe" abschlägt. Meine Einsamkeit treibt mich aber in den Wahnsinn. Sagt mir: Ist mir noch zu helfen?

...zur Frage

Wie kann ich mir meine Selbstverliebtheit abgewöhnen?

Hi,

Ich hab ein kleines Problem mit meiner Selbstverliebtheit (das ich ein Narzisst bin, glaube ich nicht). Diese hat mir meine letzte Beziehung beendet und mir einen großen und ernsten Streit mit meinem besten Freund beschert (mittlerweile verstehen wir uns wieder ziemlich gut).

Das Problem an dem ganzen ist, dass in meinem Freundeskreis ich der einzige bin, der sehr erfolgreich im Sport war und einen gut trainierten Körper besitzt... Ich will das ganze abstellen, aber ich schaff es nicht, da ich nie genau weiß, was jetzt von den anderen als selbstverliebt aufgefasst wird... Wie kann ich mir dieses "Gehabe" abgewöhnen und zwar so schnell wie möglich? Ich möchte jedoch nicht schüchterner werden oder sowas in der art..

Ich hoffe das ihr mir helfen könnt, da mir dieses Thema echt unangenehm ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?