Naruto:Ist Madara Tobi?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey =)

Nein,Madara ist nicht Obito,sondern einfach nur Madara.

Durch Obito's "Tod" haben sie sich ja quasi kennengelernt,da Madara ihn rettete.Dies geschah,als Minato,Rin und Kakashi schon längst fort waren und deswegen dachten sie auch,dass Obito tot sei.Nach Madara Uchiha's Tod trug Obito den Namen Madara im Auftrag von Madara.Während Madara tot war sollte Obito alles vorbereiten,damit sie ihren Plan "Mondauge" (Mugen Tsukuyomi) erfolgreich umsetzen können und als es endlich soweit war und die anderen Seelen des Edo-Tensei wieder dorthin zurückkehrten,wo sie hingehören (dank Sasuke&Itachi),belebte Obito Madara gezwungenermaßen vollständig wieder.Das heißt,dass er danach wieder einen echten Körper hatte,der eben auch bluten kann.Obito war auch derjenige,der beim ersten Treffen der Kage,im Eisen Reich,den 4 Ninjaweltkrieg für eröffnet erklärte und das unter Madara's Namen.Obito (Tobi) hat dies nur immer wieder gesagt,weil Madara ihm diesen Auftrag gegeben hat und nicht,weil er der echte Madara Uchiha ist.

Madara tat dies,weil er schon zu alt war und nicht genug Zeit hatte,seinen Plan ohne die Hilfe von anderen auszuführen.Bevor er starb,erweckte er das Rinnegan durch das Chakra von Indra und Ashura und transplantierte es in Nagato,bis zu seiner Wiederbelebung.Madara brauchte aber noch jemanden,der seine Pläne bis zu seiner Wiederbelebung ausführte und Nagato leitete und so kam er dann im dritten Ninjaweltkrieg auf Obito,da er ihn unter dem Felsen fand.Für den Fall,dass Obito sich irgendwann mal gegen ihn wenden sollte,benutzte er ein Jutsu namens Kinkoju no Fuda und verfluchte ihn damit.Somit konnte er sich nicht mehr selbst das Leben nehmen und das Siegel auch nicht mehr entfernen.Etwas später ließ er dann Obito's Liebe namens Rin von Kirigakure entführen und machte sie zum Jinchuuriki des Chakramonsters mit den drei Schwänzen,auch bekannt als Sanbi (Isobu).Dann manipulierte er die Situation so,dass Kakashi Rin tötete,während Obito dies sah.Nachdem Obito das alles sah,willigte er dann dazu ein,Madara's Plan weiterzuführen,damit er wieder mit Rin zusammen sein kann,denn Madara versprach eine Welt,in der Tote und Lebende zusammen sein können.

Ich hoffe,dass ich dir weiterhelfen konnte. ^^

Lg.BestAnimeFan ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BestAnimeFan
30.07.2016, 03:55

Danke für den Stern =)

0

Obito ist Tobi. Tobi ist sowas wie ein Deckname mit eigener Persönlichkeit, sag ich jetzt mal, damit niemand erfährt wer er eigentlich wirklich ist. Obito gibt sich auch als Madara Uchiha aus um seinen 'bösen Taten' mehr Bedeutung zu verleihen. 

Außerdem sollen die zwei falschen Identitäten seine wahre Identität decken, also niemand soll erfahren das er eigentlich Obito ist. Er war oder ist ja auch der Schüler vom echten Madara, dieser sagte auch das er mit seinem Namen alles planen soll usw. also das Tsuki no me. Er leitet auch im Hintergrund Akatsuki.

Schon verwirrend^^ Hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rugbaa
10.07.2016, 16:35

Danke :D

0

Obito lebt als Tobi. Also eine zweite Identität. Tobi sagt er ist Madara also sozusagen ein dritte Identität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tobi ist Obito und gibt vor Madara zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?